Durch IP-VPN weltweit kommunizieren auf Grundlage eines gemanagten MPLS-Netzwerkes.
IP-VPN

Modulare IP-VPN-Lösung zur sicheren Unternehmensvernetzung

Services für sichere Kommunikations- und Datennetzwerke auf MPLS-Basis

  • Modulare VPN-Services aus industrieller Produktion
  • Managed Service VPN mit Ende-zu-Ende Verantwortung
  • Internationale Erreichbarkeit zentralisierter Anwendungen
  • Datenübertragung entsprechend definierter Serviceklassen
  • Systemimmanente Sicherheit über MPLS-Produktionsplattform
  • Technologie, Prozesse, Schnittstellen für VoIP-Integration und hybride VPNs
  • Beschleunigte internationale IPSec-Verbindung über das Internet zur MPLS-Plattform
Kontakt
Claus Haiden - Vice President Telecommunications
Claus Haiden

Vice President Telecommunications

Weltweit sichere Unternehmensnetze (WAN) mit IP-VPN

Grundlage der IP-VPN-Lösung IntraSelect von T-Systems ist ein gemanagtes VPN auf MPLS-Basis (Multi-Protocol Label Switching). Es ermöglicht die Priorisierung von wichtigen Applikationen und gewährleistet den sicheren Zugriff auf zentralisierte Anwendungen und die Multi-Cloud-Anbindung.

Standortkopplung auf MPLS-Basis

Mit dem IP-VPN-Service IntraSelect hat T-Systems ein modulares Baukastensystem an Connectivity-Lösungen für Aufgaben rund um Standortkopplung, Mobilität und Extranet entwickelt. IntraSelect Fixed Connect eignet sich insbesondere für die Vernetzung von mittleren und großen Unternehmensstandorten per MPLS sowie bei hohen Ansprüchen an Verfügbarkeit, Übertragungsqualität und Sicherheit.
IP-VPN-Lösung von T-Systems

Flexible Vernetzung von Filialen

IntraSelect Branch Connect richtet sich an den modernen Filialhandel sowie an öffentliche Unternehmen mit einer vorhandenen Filialstruktur von mehr als 100 Standorten, die Bedarf an intelligenten Netzwerklösungen haben und eine preisgünstige, sichere Filial-Vernetzung auf Basis von Private oder Public DSL (Internet) bevorzugen. 

Anbindung kleiner Standorte

Über die IP-VPN-Lösung IntraSelect Remote Connect lassen sich Filialen, Home Offices und mobile Mitarbeiter sicher in das Unternehmensnetzwerk einbinden. Über das performante Overlay-Netz des T-Systems Partners Akamai ist zusätzlich eine beschleunigte Internetverbindung via IPSec-Tunnel zur MPLS-Plattform möglich.

Schnelle und performante Anbindung unterschiedlicher Cloud-Plattformen

Dynamisches Cloud Sourcing wird für die IT-Strategie immer wichtiger. Dabei wird die Komplexität einer sicheren und performanten Verbindung zwischen VPN und den jeweiligen Cloud Services oft unterschätzt. IntraSelect Cloud Connect als modulares Cloud-Gateway verbindet das Firmennetzwerk schnell, sicher und nach den Vorgaben des jeweiligen Private- oder Public-Cloud-Providers mit dem Firmen-VPN. So lassen sich Cloud Services einfach und flexibel einbinden, austauschen und konsolidieren.

Optimaler Technologiemix je nach Anforderung

Abhängig vom Einsatzzweck stehen oft beste Übertragungsleistung oder größtmögliche Kosteneffizienz im Vordergrund. Ergänzend zu bisherigen MPLS- und Internet-VPN-Plattformen bietet T-Systems mit Smart SD-WAN eine zusätzliche Alternative an. Durch zentrale Steuerung und mit internationaler Reichweite ist Smart SD-WAN eine hoch standardisierte, agile VPN-Plattform, mit der zusätzliche Standorte oder netznahe Services nahezu per Mausklick hinzugefügt werden können.
WP Hybrid Cloud Networks
Flyer: IP-VPN
Qualität verpflichtet

Mehr erfahren

Technische Spezifikationen

Anschlussvarianten
  • Fixed Connect Ethernet (bis zu 10 GBit/s)
  • Fixed Connect Premium DSL (bis zu 100 MBit/s)
  • Fixed Connect DSL (bis zu 100 MBit/s)
  • Fixed Connect Mobile (bis zu 20 MBit/s)
Leistungsmerkmale
  • 8 Classes of Service (CoS): Übertragung von Applikationen, differenziert nach Anforderung (Delay, Jitter, Packet Loss) und Vereinbarung von Mindestbandbreiten
  • Multi-VPN: Nutzung mehrerer, logischer VPN auf einer Access-Leitung
  • Traffic Offloading: Brandbreitenerhöhung für geschäftskritische Anwendungen durch DSL-Zweitwegnutzung für übertragungstechnisch anspruchslosere Applikationen
  • Advanced Reporting: Threshold- und Forecast-Reporting zeigt Bandbreitenüberschreitungen an
  • WAN-Beschleunigung (Application Performance Management): bis zu 50-fache Beschleunigung der Applikationen
  • Extranet Solutions: hochsicherer und effizienter Austausch sensibler Daten über Unternehmensgrenzen hinweg
Anbindung des Unternehmens-VPN an Cloud-Plattformen
  • Modulares Gateway zwischen Firmen-VPN und verschiedenen Cloud-Plattformen
  • Mehrere regionale Anbindungen für kurze Latenzzeiten
  • Kompatibel zu den individuellen Anbieter-Spezifikationen
  • Anbindung per MPLS, Internet-VPN, Layer-1- oder Layer-2-Verbindung
  • Schnelle Verlagerung und Konsolidierung von Cloud Services
  • Nutzung neuer Cloud-Services in wenigen Tagen statt Monaten

​​​​​​​
Anbindung der Microsoft Cloud Deutschland
  • Mit MPLS-Qualität zur Microsoft Azure Cloud Deutschland
  • Standardisiertes Gateway zu Microsoft Express Route
  • Redundante Peerings zu Microsoft in Frankfurt und Berlin
  • Hohe Verfügbarkeit und Verbindungsqualität
  • Cloud Anbindung und Cloud Service aus einer Hand
  • Deutsche Standards, T-Systems als Datentreuhänder
IntraSelect Cloud Connect
IntraSelect Cloud Connect
Gemanagter Filial-Router
  • Aus deutscher Produktion, optional BSI-konform
  • WLAN-Integration (Private und Public Hotspot) – im Bundle mit Branch Connect
Anschlussvarianten
  • Sicherer und redundanter Zugang über
    - Private DSL (bis zu 200 MBit/s)
    - Public (Internet) DSL (bis zu 200 MBit/s)
    - Edge, UMTS/LTE als Backup (bis zu 20 MBit/s)
  • Multi-VPN-Fähigkeit
  • Innovative und intelligente Quality-of-Service-Funktionen
Hochverfügbare Service Plattform
  • Redundante Service Areas sorgen für eine hohe Ausfall- und Datensicherheit
  • Hohe Individualisierung durch Zusatzfunktionen, wie z.B.
    - Zentrales Netzmanagement
    - Redundantes Internet-Gateway inklusive Firewalls
    - Zentrale Anbindung an die Deutsche Telekom Hotspot-Plattform
    - Housing individueller Applikationen
    - Individuelle Multi SSID-Konfiguration für WANs und VLAN-Konfiguration für Switche
Anschlussvarianten
  • DSL (bis zu 51,3 MBit/s)
  • UMTS/LTE (bis zu 300 MBit/s)
  • ISDN (bis zu 2019)
  • Internet mit IPSec-Verschlüsselung (Bandbreite Internet-Access-abhängig)

Anschluss von mobilen Mitarbeiter durch Mobile Connect
  • Secure Client: IPSec-verschlüsselte Internetverbindung zur MPLS-Plattform
  • Secure Internet Dial/Private Dial Einwahl von verschiedenen Endgeräten über Software Clients via Internet oder mobile Einwahl

Anschluss von Filialen und Home Offices über Office Connect
  • Office Connect Internet: Verbindung zur MPLS-Plattform via IPsec-Verschlüsselung über kundeneigenen Internetanschluss
  • Office Connect Internet Acceleration: Übertragungsbeschleunigung durch Nutzung des performanten Overlay-Netzes von Akamai

Zukunftssicher mit IP-VPNs

Zukunftsfähige Netze müssen sich flexibel an den wechselnden Bedarf der Unternehmen anpassen. IP-VPNs bieten eine einfache und skalierbare Lösung, um Herausforderungen wie wachsenden Datenvolumina und standortübergreifende Zusammenarbeit zu begegnen. Sie sind das Bindeglied zwischen Standorten, Mitarbeitern und Applikationen.

Garantierte Qualität und Verfügbarkeit

Die Produktion von IntraSelect erfolgt auf der hochleistungsfähigen IP-MPLS-Plattform von T-Systems mit ca. 4.047.000.000 Megabytes (4,0 Petabytes) täglichem IP-Datendurchsatz weltweit. Diese Backbone-Plattform mit bedarfsgerechten Access-Varianten bietet höchste Verfügbarkeiten bis zu 99,99 Prozent, eine hohe Anzahl von PoPs (Point of Presence), Ausfallsicherheit und ein schnelles Re-Routing. Das weltweite Netz mit rund 300.000 Kilometern optischen Lichtleitern wird ständig weiter ausgebaut und zukunftsweisend optimiert. Aktuell managt T-Systems über 1.800 IP-VPNs für circa 68.000 Standorte und 278.000 Router an den weltweiten Kundenstandorten. Zusätzlich zum Netzausbau setzt T-Systems auf leistungsfähige Partnerschaften internationaler Netzbetreiber.

Wirtschaftliche Effizienz dank flexibler Services aus einer Hand

Neben geringen Implementierungskosten und einer kurzen Vorlaufzeit bei der Integration von Services, bietet T-Systems bei der Einrichtung und dem Betrieb von Telekommunikationsplattformen eine Ende-zu-Ende-Verantwortung, die sich wirtschaftlich auszahlt: Die Kunden profitieren von kaufmännischen und technischen Synergien bei integrierten Lösungen, individuellen Vertragslaufzeiten und bedarfsgerecht erweiter- und reduzierbaren Services. Diese Flexibilität ist ausschlaggebend für das herausragende Preis-Leistungs-Verhältnis.