Arzt mit Diktiergerät in der Hand
Thema

REHA Aufnahmeuntersuchung und Diagnostik

REHA Aufnahmeuntersuchung und Diagnostik

REHA Aufnahmeuntersuchung und Diagnostik

REHA Aufnahmeuntersuchung und Diagnostik

REHA.Complete sorgt für automatisierte Abläufe!
  • Simple Festlegung von Reha-Ziel, Heilverfahren und Medikation
  • Einfache Dokumentation der Anamnese
  • Automatische, teilautomatische oder manuelle Festlegung des Behandlungsprogramms
  • Individuelle Anpassungen für speziell notwendige Beobachtungen

REHA Aufnahmeuntersuchung und Diagnostik

Bei der ärztlichen Aufnahme können die Mediziner MedizinerInnen mit Hilfe von REHA.Complete die erstellte Anamnese einfach dokumentieren.
Bereits bei Anlage der PatientInnen kann entweder automatisch, teilautomatisch oder manuell das gesamte Behandlungsprogramm für den Aufenthalt angelegt werden.
Bei medizinischen Erstuntersuchungen werden anschließend lediglich, individuell zur Situation der Person, Anpassungen zu speziell notwendigen Beobachtungen durchgeführt.
 
Für den Aufnahmeprozess durch das Pflegepersonal gilt das Gleiche! Simple Dokumentation der Pflegeanamnese und -planung sowie der erhobenen Vitalwerte mit REHA.Complete. Sollte eine diätologische Betreuung notwendig sein, wird der Diätplan im System erstellt und die Information an die Küche weitergeleitet.
 
Die HealthCare Lösung von T-Systems erleichtert die Festlegung der Reha-Ziele und der Heilverfahren sowie der Medikation.