Tabletnutzung
Digitalisierung

Was vernetzt werden kann, wird vernetzt

05.07.2017

Digitalisierung made by T-Systems
Die Digitalisierung klingt zwar immer noch nach Zukunftsmusik, in Wahrheit ist sie jedoch längst in unserem Arbeitsalltag angekommen und verändert Unternehmensstrukturen von Grund auf.
Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist ein Ausbau der digitalen Infrastruktur unerlässlich. Drei Bereiche – Smart Factory, E-Health und digitale Arbeitsprozesse – seien hier als Beispiele genannt, wie die digitale Transformation unsere Arbeitswelt verändert.

Die Smarte Fabrik

Maschinen, die selbstständig mit Mitarbeitern und auch untereinander kommunizieren, vereinfachen Arbeitsprozesse ungemein. Wartungsarbeiten können vorhergesagt werden, Schäden an Maschinen werden automatisch gemeldet und auch der Lagerbestand kann in Echtzeit abgefragt werden. Dies alles ermöglicht effizientere Arbeitsabläufe in der Produktion.

Digitale Patientenverwaltung

Mithilfe der Digitalisierung ist es möglich, die Behandlung von Patienten effektiver und effizienter zu gestalten. Behandlungen können auf diesem Weg gezielter ausgewählt und überwacht werden. Dank Big Data können zuverlässigere Diagnosen gestellt werden, als bisher. Dadurch werden Patienten effektiver behandelt was Ihren Genesungsweg positiv beeinflusst.

Mit digitalen Prozessen Arbeitsaufwände reduzieren

Digitale Workflows reduzieren und vereinfachen Arbeitsaufwände. Dadurch, dass Mitarbeiter sich nur noch eingeschränkt mit administrativen Angelegenheiten beschäftigen müssen, können wichtige Aufgaben schneller und effektiver behandelt werden.
Dank Cloud-Diensten sind Anwendungen und Daten bereits jetzt überall verfügbar, was eine größere Flexibilisierung der Arbeitnehmer ermöglicht. 
Um diese Vorteile nutzen zu können, muss die Digitalisierung des Unternehmens individuell geplant und durchgeführt werden. Dazu braucht es einen starken und erfahrenen Partner
Wir von T-Systems unterstützen Sie kompetent bei der digitalen Transformation Ihres Unternehmens!
Digitalisierung ist allgegenwärtig