Tabletnutzung
News & Events

IT-Ausstattung: Was Unternehmen tatsächlich brauchen

22.10.2014

Der Report Verlag veranstaltet am 28. Oktober ein Podiumsgespräch in Wien zur Frage der optimalen IT-Ausstattung für Organisationen. Wird die IT als Kostenfaktor oder als Hebel für Innovation und Einsparungen in anderen Bereichen gesehen? Wie sieht es mit der Datensicherheit bei der Auslagerung von Prozessen an Dritte aus? Diese Fragen und mehr erläutern wir gemeinsam mit Herstellern, IT-Dienstleistern und IT-Entscheidern aus Unternehmen.
Der Wandel der IT von der reinen Kostenstelle zu einer produktiven Palette, die das Kerngeschäft unterstützt, stellt Unternehmen vor die Entscheidung: Welche Geschäftsteile können selbst betrieben werden? Welche Prozesse sollten besser ausgelagert werden? Welcher IT-Service passt für mein Unternehmen? Und welche IT-Ausstattung brauchen Wirtschaftstreibende überhaupt?

Begriffe wie Cloud oder Big Data kommen und gehen aber die Idee bleibt gleich:

Wir machen uns im Fachmagazin „Telekom & IT Report“ seit Jahren Gedanken zu den „Must-haves“ im Tagesgeschäft und Veränderungen am IT-Markt. Und auch wenn Begrifflichkeiten wie Outsourcing, Cloudservices, Big Data kommen und gehen – die Idee ist stets die gleiche: Daten müssen sicher und effizient verwaltet und gespeichert werden, Unternehmen flexibel auf Marktanforderungen reagieren können.

Die Reaktionsgeschwindigkeit in der Wirtschaft wird von der IT-Infrastruktur bestimmt

Heute ist die Reaktionsgeschwindigkeit in der Wirtschaft direkt von der IT-Infrastruktur bestimmt, auf der Unternehmensprozesse geschaltet werden. Ist dieser Untergrund steinig und porös, gerät jeder noch so kleine Druck von außen zu einem Problem für die Organisation. Ist die Basis dagegen biegsam und flexibel, können sich Fachabteilungen und Unternehmen auf das Wesentliche konzentrieren, das den Geschäftserfolg vorantreibt: Wertschöpfung und Innovation. Wie eine optimale und schlanke IT-Infrastruktur dazu aussehen sollte, wollen wir am 28. Oktober diskutieren. Eines ist klar: Sie sieht wohl für jedes Unternehmen anders aus.

Machen Sie bei unserer Umfrage mit:

Wir haben dazu auch eine kleine Umfrage zu IT-Ausstattung in Unternehmen mit drei Fragen, die maximal 30 Sekunden dauert. Wir freuen uns über Eure Teilnahme, die Ergebnisse werden beim Podiumsgespräch präsentiert: Hier geht es zur Umfrage
Martin Szelgrad istChefredakteur beim Telekom & IT Report
Podiumsdiskussion “IT-Ausstattung: Was Unternehmen tatsächlich brauchen”
Datum: 28. Oktober 2014, Beginn: 16:30 Uhr
Ort: T-Systems, Rennweg 97-99, 1030 Wien
Am Podium:
– Peter Öhlinger, Head of Solution Sales and Portfolio Management, T-Systems Austria
– Johannes Baumgartner, Managing Director Fujitsu Österreich
– Franz Öller, Assistent der Geschäftsführung Kardinal Schwarzenberg’sches Krankenhaus
– Michael Schober, Leiter Büro Österreich Trovarit AG
– Thomas Pfeiffer, Chief Information Security Officer (CISO), Linz Strom GmbH