Travel, Transport & Logistics von T-Systems hält Industrien im Fluss: digitalisiert, integriert, systemübergreifend.

Travel, Transport und Logistik digitalisieren

Ob Logistik- und Transportunternehmen, Flug- und Containerhäfen oder Betreiber des öffentlichen Personennah- und -fernverkehrs: Die Herausforderungen für Unternehmen, die Personen und Güter transportieren gleichen sich. Sie müssen vorhandene Kapazitäten auf Schiene und Strasse sowie in der Luft möglichst optimal ausnutzen. Zudem gilt es, das Wachstum zu beherrschen, die Kosten zu flexibilisieren, das Kundenerlebnis zu verbessern sowie die digitale Transformation zu ermöglichen. Dies funktioniert mit eng aufeinander abgestimmten intermodalen Transportketten, die sich auf Basis von digitalisierten, integrierten und systemübergreifenden Datenflüssen managen lassen.
T-Systems entwickelt und betreibt Lösungen für Flug- und Frachthäfen, den Personenverkehr, den Güterverkehr auf Schiene und Strasse sowie Paketdienste. Alle Anwendungen stellt T-Systems auf Wunsch Ende-zu-Ende bereit und integriert sie in vorhandene IT-Infrastrukturen. Kunden können die Anwendungen auch aus der Cloud nach Bedarf beziehen. Dies gilt insbesondere für Data-Analytics-Lösungen, deren individuelle Entwicklung und Betrieb hohen Aufwand mit sich bringt. Weltweit sorgen T-Systems-Lösungen in rund 100 Flughäfen, Logistikunternehmen sowie öffentlichen wie privaten Verkehrsbetrieben für den reibungslosen und effizienten Fluss von Menschen und Gütern.

Flughäfen intelligent managen

Airport-Lösungen sind in mehr als 50 Flughäfen im Einsatz. Dazu gehören auch Passenger Experience-Anwendungen, mit denen Flughäfen Reisende von der Buchung bis zum Abflug nahtlos informieren können. Rund 163 Millionen Fluggäste finden dank Airport-Lösungen von T-Systems heute problemlos ihr Gate. Fraport steuert mit dieser Lösung allein 60 Millionen Passagiere. Das Lösungsportfolio von T-Systems hält den Flugverkehr im Fluss. Die Lotsen steuern damit mehr als drei Millionen Starts und Landungen pro Jahr.

Paketdienste

Rund drei Millionen Pakete täglich liefert DP DHL aus, 30 Mio. Päckchen werden über die Packstationen zugestellt und 50.000 Mobile Handgeräte nutzen die Mitarbeiter der DP DHL. Dank Dynamic Delivery Management & Receiver Interaction und Handheld Device Management von T-Systems wird die „Letzte Meile“ optimiert und damit Umwege und Verspätungen vermieden und damit Kosten gespart sowie die Kundenzufriedenheit erhöht. T-Systems betreibt auch die fast 3.000 Packstationen der DP DHL und sorgt rund um die Uhr für einen Full-Service-Betrieb.

Öffentlicher Nah- und Fernverkehr

Mehr als 300 Millionen Menschen reisen mit ÖPNV-Services aus der Cloud. T-Systems ermöglicht durchgängige Verbindungen, maximale Flexibilität und niedrige Kosten dank der eingebauten Interoperabilität und einer mandatenfähigen, zentral gehosteten Lösung – auch als Software-as-a-Service (SaaS). Und auch die zwei grössten Ticketing-Systeme Europas hat T-Systems realisiert. Dank Smart Ticketing geht es ohne Tarifdschungel einfach zum Ticket. So verkauft die ÖBB pro Jahr rund 33 Millionen Tickets über die Multi-Channel-Ticketing-Lösung. Zudem nutzen Bahnbetreiber Predictive-Analytics-Lösungen, mit denen sie Schäden an den Zügen frühzeitig erkennen und damit unkontrollierte Ausfälle verhindern.   

Logistik

13.000 Güterwaggons sind mit Track & Trace-Lösungen ausgestattet, mit denen die Bahn mehr als 600.000 Tonnen täglich befördert. Damit Logistiker ihr Transportmanagement optimieren und automatisiert steuern können, bietet T-Systems mit SAP Transportation Management eine skalierbare Lösung aus der Cloud. So kontrollieren Spediteure und Logistikdienstleister sowohl Unternehmensprozesse wie die Auftragsbearbeitung als auch Transportprozesse wie Track & Trace mit einer Anwendung. Durch Predictive Maintenance auf Basis von ständig erfassten Zustandsdaten der Fahrzeuge können sie Wartungsfenster gezielt steuern und die vorhandenen Kapazitäten besser ausnutzen.