Wie das Auto sprechen lernt

Connected Car – das vernetzte Fahrzeug
Flash ist nicht verfügbar.
Anlässlich der CeBIT 2013 hat T-Systems mit Connected Car das Konzept von Zero Distance umgesetzt.
Während wir Auto fahren, fährt der Hersteller mit. Im Automotiv Bereich geht Big Data über vernetzte Autos. So arbeitet das aktuelle Automodell am Auto der Zukunft mit. Connected Car liefert aktuelle Daten über Verschleiss, zum Beispiel von Bremsen, über Verbrauch von Kraftstoff, über den Zustand von Schmierstoffen und vieles mehr. Gleichzeitig gibt Connected Car damit wertvolle Hinweise für die Entwicklung zukünftiger Nachfolgemodelle.
Im Alltag bedeutet Connected Car, dass Fahrer aktuell über alle Traffic relevante Daten im Hintergrund informiert werden. Das Infotainment-System im Auto verarbeitet die gesammelten Daten und bietet bei Staus oder schlechter Witterung Alternativrouten an.
Parallel liefern Diagnostic Tools Daten über den technischen Zustand des Fahrzeugs und schlagen Termine für den nächsten Ölwechsel vor oder warnen zum Beispiel vor dem bevorstehenden Ausfall einer Zündkerze.
Vielleicht kennt das Auto den Terminkalender des Fahrers und terminiert die nächste Inspektion automatisch mit der zuständigen Garage. Big Data macht es möglich. Connected Car heisst dann auch, dass die Werkstatt pünktlich für den Termin die benötigten Ersatzteile anfordern kann.

Zero Distance Konzept an der CeBIT 2013 vorgestellt 

T-Systems präsentiert mit Connected Car Traffic & Diagnostics eine plattformbasierte Big Data Systemlösung, die Fahrzeugbesitzern, Werkstätten und Herstellern mit Mehrwertdiensten völlig neue Dimensionen eröffnet. Grundvoraussetzung für Connected Car ist höchste Datensicherheit und optimaler Datenschutz in einer sicheren Cloud, wie sie T-Systems zur Verfügung stellt.

Fünf Gründe, die für Connected Car sprechen

Connected Car liefert Basisdaten für:
  • Innovationen in der Fahrzeugentwicklung
  • niedrigere Werte bei Verschleiss und Verbrauch
  • frühzeitige Fehlererkennung
  • optimierte Service- und Wartungsintervalle und –termine
  • höhere Kundenzufriedenheit und stärkere Kundenbindung