Smarte Wertschöpfung durch das Internet of Things

Internet of Things

Smarte Wertschöpfung durch das Internet of Things: Das Internet of Things verändert mit vollständig vernetzten Wertschöpfungsketten die Produktionslogik

Mit bald 50 Milliarden Geräten im Internet of Things entstehen innovative, disruptive Geschäftsmodelle und damit neue Wachstumsmöglichkeiten für die Industrie. Eine Multi IoT Service Platform (MISP) stellt sicher, dass die genutzten IoT- und M2M-Produkte und -Lösungen das vorhandene oder anvisierte Geschäftsmodell bestmöglich unterstützen. Zudem können damit IoT-Devices auch herstellerübergreifend Services aus einer Hand und Ende-zu-Ende zur Verfügung stellen. Mehr zum Thema

Unsere IoT Themen

Digitale Transformation
Die Digitalisierung eröffnet enorme Wachstumschancen – über Branchen hinweg
zum Thema
Next Generation Maintenance
Lösung zur vorausschauenden Wartung für Unternehmen jeder Grösse 
zum Thema
Smart Factory
Innovationsfähigkeit: Intelligente, automatisierte Produktionssteuerung
zum Thema
Condition Monitoring
Vernetzte Geräte aus der Ferne überwachen, verwalten und steuern -  ohne lange Installation
zum Thema

Digitale Transformation

Die Digitalisierung eröffnet enorme Wachstumschancen – und das über alle Branchen, Sektoren, Regionen und Unternehmensgrössen hinweg. Die Abkehr von der sequenziellen Wertschöpfungskette hin zu flexiblen Wertschöpfungsnetzwerken, in denen die Wertschöpfungsketten der Kunden und der Partner verbunden sind, wird das Kooperationsmodell der Zukunft sein. Das führt zu besseren Prozessen, die die Gesamteffizienz steigern und die Kosten reduzieren.
Die vollständige Digitalisierung der Industrie bedeutet die Integration komplexer physischer Maschinenanlagen mit vernetzten Sensoren, Software und dem Menschen. Dabei fallen jede Menge Daten an. Interessant wird es, wenn aus den gesammelten und analysierten Daten neue Geschäftsmodelle entstehen. Die Ende-zu-Ende-Integration beseitigt die Schwächen von autonomen Teillösungen. 
​​​​​​​... weiterlesen

Next Generation Maintenance

Mit moderner Sensortechnik, digitaler Vernetzung und intelligenten Datenanalysen lassen sich Zustand von Maschinen und Geräten jeder Art kontinuierlich und in Echtzeit überwachen (Condition Monitoring) und notwendige Wartungen vorausschauend planen (Predictive Maintenance). 
Das Erkennen von Abweichungen in Echtzeit führt zu einer schnelleren Reaktion auf Störungen; die erhöhte Verfügbarkeit der Maschinen durch weniger Ausfälle senkt Kosten. 
Das Predictive-Maintenance-Angebot der Deutschen Telekom ist als reine Plattform-Lösung (Core) oder als Komplettlösung aus einer Hand verfügbar und auf alle Branchen und Unternehmen jeder Grösse anpassbar. 
Smart Factory
​​​​​​​

Smart Factory

Schritt für Schritt smarter produzieren mit Smart Factory End-To-End von T-Systems. 
In der vierten industriellen Revolution spielt die Smart Factory eine wesentliche Rolle. Wenn sich vernetzte Ressourcen sicher austauschen und Maschinen sich selbst steuern, nehmen Produktivität und Innovationsgeschwindigkeit sprunghaft zu. Wettbewerbsvorsprung wird Realität. 
T-Systems unterstützt Sie bei der digitalen Transformation: schrittweise, individuell und herstellerneutral. Entsprechend Ihres digitalen Bebauungsplans, Ihrer Ausgangssituation und Ihres Digitalisierungsgrads entwickeln wir gemeinsam die sukzessive Umsetzung der Smart Factory in Ihrem Unternehmen. 

Condition Monitoring

Die IoT-Plattform sammelt für Sie die dezentralen Sensordaten Ihrer Maschinen, wertet sie aus und bereitet sie übersichtlich auf. Damit behalten Sie jederzeit optimal den Überblick, können die Effizienz Ihrer Anlagen steigern und dank vorausschauender Wartung und reduzierten Ausfallzeiten noch Kosten sparen. Und nicht nur der laufende Betrieb wird optimiert – durch die smarte Maschine haben Sie auch die Chance auf ganz neue Geschäftsmodelle. 
Mit der Cloud der Dinge Effizienz steigern, Werte schöpfen, Kosten senken und Sicherheit garantieren. 

Downloads

Lösungen & Use Cases

Artikel