Innovationsmotor Mittelstand – Schmitz Cargobull, ZIPPEL MEDIA und die Stadt Monheim zeigen, wie man digitalisiert.
Mittelstand

Drei Rädchen im Innovationsmotor.

Autor: Yvonne Nestler
Fotos: Thomas Lison, Stadt Monheim, Schmitz Cargobull, Eric Remann, Zippel Media GmbH, plainpicture/Cultura/Julian Love

Der Mittelstand ist Deutschlands Innovationsmotor. Aber was heißt das konkret? Zum Beispiel, die Kofferabgabe an Flughäfen zu automatisieren – dank digitaler Gepäckanhänger. Für dieses Projekt mit T-Systems und Airbus kürte die Munich Strategy Group den Kofferhersteller Rimowa zum innovativsten Mittelständler Deutschlands 2016. Aber auch viele andere mittelständische Betriebe sind dabei, den digitalen Fortschritt für sich zu nutzen. Wir haben drei Unternehmer gefragt, wo und wie sie schon digital denken: