Adel Al-Saleh, CEO von T-Systems
Editorial

In eigener Sache

Adel Al-Saleh, Vorstand T-Systems Deutsche Telekom AG und CEO von T-Systems
Foto: Deutsche Telekom AG
Podcast
Editorial
Podcast: CEO Adel Al-Saleh schreibt in eigener Sache
Seit Januar dieses Jahres dabei, zähle ich noch zu den neuen „an Bord“. Im Vorstand der Deutschen Telekom und als CEO für T-Systems bin ich für die weltweiten Geschäfte von T-Systems verantwortlich. Und? – Habe ich gefunden, wonach ich gesucht habe? Die Antwort lautet: absolut! Als ICT-Dienstleister ist die Telekom-Tochter unangefochten die Nr. 1 in Deutschland und eins der führenden Unternehmen in Europa. Mit ihren Kunden, dem Vertrauen, das sie in uns setzen, und unserer langen Kundenbeziehung ist T-Systems einfach einzigartig. Aber was hat unser Team dazu beigetragen, dass wir diese Position erreicht haben, und sie nicht nur halten, sondern weiter ausbauen wollen?
Für mich ist es reine Tatsache, dass wir als einziges Unternehmen am Markt in der Lage sind, beide Komponenten von ICT zu produzieren, zu managen und weiterzuentwickeln. Was uns von anderen Unternehmen abhebt, ist die Fähigkeit, der Komplexität der ICT-Landschaft mit umfassenden technischen Wissen und talentierten Mitarbeitern zu begegnen. Dies sind die Voraussetzungen, um Digitalisierung erst möglich zu machen. Für Privatkunden am Smartphone oder heimischen PC das beste Kundenerlebnis zu schaffen, ist unser Maßstab. Aber für Geschäftskunden neue Prozesse in der digitalen Welt aufzusetzen, verlangt noch mal eine ganz andere Zuverlässigkeit, Verantwortung und Erfahrung. Smart zu sein auf der einen Seite – am Frontend –, ist ein Muss. Unser Fokus liegt darin, End-to-End-Lösungen zu erstellen, die einfach, innovativ und verlässlich sind. Und genau das sind wir. Die Art, wie wir uns geschäftskritischer Themen unserer Kunden annehmen, ist das, was uns auszeichnet – wenn wir beispielsweise agile Softwareentwicklung für die Produktion eines der größten Automobilbauer der Welt über einen Mainframe so aufbauen, dass der Kunde neue Prozesse binnen weniger Tage oder sogar nur Stunden einspielen kann ... das ist smart.
Natürlich denkt jeder sofort an autonomes Fahren, wenn wir über Autos und Digitalisierung sprechen. Aber Digitalisierung ist viel mehr. Wir konzentrieren uns sowohl auf den Bereich „connected driving“ und helfen zusätzlich der Produktion, ihre Geschäfte effizienter zu führen.
Die Automobilindustrie ist nur ein Beispiel dafür. Wir entwickeln auch Lösungen und bieten Kompetenzen für andere Industrien. Die Art und Weise, wie wir Unternehmen bei ihrer digitalen Reise begleiten, ist unser Alleinstellungsmerkmal. Diese Unternehmen vertrauen uns ihre erfolgskritischen Themen an. Bei nahezu allen meiner Kundenbesuche in den ersten Monaten habe ich gehört: „Wenn einer das schafft, dann ihr!“. Das, glaube ich, zeichnet T-Systems aus. Und darauf bin ich stolz.
Deutsche Unternehmen stehen im Ruf, mitunter zu gründlich zu sein, etwas überreguliert vielleicht, immer 100 Prozent zu wollen. Daran möchte ich ansetzen. Wir wollen agiler und schneller auf Innovationen reagieren, zentrale Funktionen von Komplexität befreien, Entscheidungswege verkürzen, Entscheidungen schneller ausführen und bewegliche und schlanke Strukturen schaffen. Gemessen an ihrer schieren Größe – Stichwort „an Bord“ – ist die Telekom natürlich ein Flaggschiff in der Telekommunikationsindustrie. Verglichen damit wäre die Rolle von T-Systems die eines Speedboots. Können wir die Rolle erfüllen? – Ich sage: ja. Eines ist sicher: Dahin zu gehen, wo es schwierig wird, ist Teil unserer DNA. Wir sind hochmotiviert, neugierig und freuen uns, das Speedboot der Digitalisierung für unsere Kunden zu sein. T-Systems feiert dieses Jahr sein 18-jähriges Bestehen! Wir haben viel erreicht in diesen 18 Jahren. Aber es gibt noch viel mehr, auf das wir uns freuen können. Wir sind am Anfang einer neuen Reise, die uns zurück an die Spitze führen wird. Dort, wo wir hingehören. Um diese Reise erfolgreich zu meistern, werden wir alle Systeme und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette optimieren, mit einem klaren Fokus auf den Erfolg unserer Kunden und die Marktführung. Das ist mein Versprechen.

Herzlichst Ihr
Adel Al-Saleh