T-Sytems bietet verschiedene Lösungen für Services im Bereich Sales- und Aftersales für die Automobilbranche.

Digitalisierung nutzen und Kunden begeistern

Die Services im Sales- und Aftersales sind durch die Digitalisierung einem starken Veränderungsdruck unterworfen. Noch nie gab es so viele Wege, Kunden in den Mittelpunkt zu rücken und ihnen vor, während und nach der Kaufentscheidung maßgeschneiderte Services zu bieten. Ob es sich dabei um ein Auto, eine Fertigungsanlage oder ein Windrad handelt, die Sales- und Aftersales-Prozesse müssen den Kunden stets im Fokus behalten, um so eine durchgehend hohe Zufriedenheit zu erreichen und diese auch abzusichern. Die Digitalisierung der Wertschöpfungsketten ermöglicht hierbei eine neue Dimension der Kundeninteraktion. Dies gilt für Anlagenbauer und Betreiber genauso wie für Autohersteller und Händler.

Veränderte Kundenanforderungen

Mehr als 80 Prozent aller Kunden nutzen vor dem Autokauf die sozialen und digitalen Medien, sowie das Web 3.0 zur Fahrzeugsuche, -auswahl und -entscheidung. Mobile Endgeräte spielen hierbei eine zunehmend bedeutende Rolle. Das Autohaus von heute muss sich auf diese angepassten Kommunikationskanäle einstellen und seinen Kunden Informationen über diese gewohnten Plattformen zur Verfügung stellen. Ist der Kunde vor Ort im Showroom, so sind innovative und vor allem situationsspezifische Dialogformen gefordert. Auskunft und Angebote in Echtzeit ohne Zeitverzug sind im Sales- und Aftersales-Service dabei entscheidend.
Die passende Lösung
Customer Experience Management
Als digitale und mobile Plattform vernetzt CEM Automotive alle relevanten Akteure.

Mehr erfahren

Mobile Lösungen spielen aber nicht nur im Verkaufsprozess von Automobilen eine Rolle, auch die Industrie profitiert von diesem Trend und kann darauf aufsetzen. So können beispielsweise Betreiber von Anlagen und Maschinen mittels Remotezugriff und mobiler Steuerung komplexe Wartungsmaßnahmen durchführen. Support in Echtzeit mit Unterstützung digitaler Unterlagen ist das zentrale Thema der Sales- und Aftersales-Services und der Schlüssel zum Erfolg. Die Reihe der neuen Möglichkeiten lässt sich nahezu beliebig fortsetzen und T-Systems bietet das entsprechende Consulting, damit die digitale Transformation gelingt.

Neues Erlebnis rund ums Auto

Für Händler erfordert die Digitalisierung ein neues Mind-Set – das „Digital Thinking“: Die IT nicht als Kostenfaktor zu begreifen, sondern als Werkzeug für Umsatzwachstum. Richtig verknüpft, liefert sie dem Händler eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden – und diesem neue digitale Wege der Interaktion und Mehrwert beim Autokauf sowie beim Werkstattservice. Die Experten von T-Systems steuern hierzu Integrationskompetenz und spezialisierte Automotive-Lösungen bei, die Cloud-Technologien mit Branchen-Know-how verbinden. Sie begleiten die gesamte Customer Journey und holen den Kunden, an seinem Mobilgerät, im realen oder virtuellen Showroom oder im Auto, dank neuester Technik mit Verkaufs- oder Serviceangeboten ab. So vermittelt der Händler dem Kunden ein völlig neues Kauf- und Service-Erlebnis und hebt die Customer Experience im Sales- und Aftersales-Service in eine neue Dimension.

Kundenzentrierte Händlerprozesse

Zeitgemäße modulare Dealer Management Systeme (DMS) sind unabdingbar. Die Lösungen von T-Systems bilden die gesamte Prozesskette eines Autohauses ab: vom CRM-System über den Verkauf bis zu Wartung und Reparatur mit einer nahtlosen Integration in die Systeme der Hersteller. Sie fokussieren Kundengewinnung und -bindung über die gesamte Wertschöpfungskette der Sales- und Aftersales-Services hinweg.

Maintenance von Ende zu Ende

Die passende Lösung
Next Generation Maintenance
Die digitale Transformation im Service. Intelligente Wartung End-to-End.

Mehr erfahren

T-Systems begleitet seine Kunden über alle Branchen bei der Digitalisierung ihrer Wartungs- und Instandhaltungsprozesse mit einem hochwertigem Service-Lifecycle-Management-Portfolio. Gerade bei langlebigen Anlagen, Maschinen und anderen Investitionsgütern mit hohen Servicekosten sind die Potenziale für Einsparungen und Prozessverbesserungen hoch. Predictive Maintenance stellt dabei nur ein Element des kompletten Ende-zu-Ende-Gedankens hin zur Next Generation Maintenance dar. Umfassende Sensorik, analytische Methoden aus der Big-Data- und Smart-Data-Welt sowie intelligente Serviceplanung greifen ineinander, damit Betriebsanlagen ausfallsicher, kostengünstig und langlebig betrieben werden können. Bis hin zum „Closing the loop“ mit der kontinuierlichen Verbesserung der Produkte und Produktion durch Rückkopplung in das Engineering und Produktdesign. Alle Module bilden so einzelne Prozesse im Sales- und Aftersales-Service ab. Sie sind schnell einsatzbereit und erweiterbar. Und dank der Cloud sind die Investitionskosten überschaubar.

Nahtlose Integration neuer Technologien

Ob neues CRM-System, Web-Portal, Analytik oder Mainentenance-System, um den Service-Prozess im Sinne des Kunden zu optimieren, in jedem Fall ist eine professionelle Integration in die Systemlandschaft erforderlich. Dies gilt für On-Premise-Installationen wie für die Implementierung von Cloud-Services aller Art. Mit weltweit mehr als 600 Sales- und Aftersales-Experten ist T-Systems hier erfahrener Systemintegrationspartner für Unternehmen und unterstützt diese durch Beratung, Implementierung und Betrieb von Sales- und Aftersales-Services bei der Transformation in die digitale Welt.