Moderne weiße Brückenkonstruktion mit großen Löchern

Netzwerke und Telefonie im Zeitalter der digitalen Daten

Der Datenverkehr steigt stetig. Auch Sprache wird mit SIP zu Daten. Daher brauchen Sie ein Re-Design der Netzwerktechnik.

Alleskönner-Netz: einfach, performant, sicher, wandelbar

Die Digitalisierung stellt viele verschiedene Ansprüche an Firmennetze. Machen Sie Ihr Netz also zum Multitalent. Welche Technologien sich eignen, erfahren Sie hier. Und wenn das Netzmanagement zu aufwändig wird? Dann helfen unsere Managed Services.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben. Sprechen Sie uns an! Telefonisch erreichen Sie uns werktags von 8 bis 17 Uhr.

So beflügeln WAN und LAN die Digitalisierung

Nahaufnahme einer Anschluss-Konsole mit Netzwerkkabeln

Früher haben wir Daten noch über Sprachnetzwerke übertragen. Die Digitalisierung erfordert jedoch Netzwerke, die für Massendaten ausgelegt sind, Sprache als Daten übertragen und viele unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Das verlangt nach neuen Ansätzen für Wide Area Networks (WAN) und Local Area Networks (LAN).

Software-Defined Networking ist mit Sicherheit optimal für Unternehmen, die eine Multi-Carrier-Strategie verfolgen und die Performance ihrer Applikationen steigern wollen. Ein Software-Defined Wide Area Network (SD-WAN) virtualisiert das Netz. Admins können so Router zentral konfigurieren lassen, Public Clouds einfach an Firmenstandorte anbinden und das Netz in Echtzeit überwachen.

Ihr WAN befindet sich im Zwiespalt zwischen „High Performance“ und Kosten? Die Lösung: unsere hybriden Netze. Ein MPLS-Kernnetz überträgt Daten schnell, sicher und zuverlässig mit hoher Datenübertragungsqualität. Kostengünstige Alleskönner sind Internet-VPNs. Ethernet oder optische Leitungen ermöglichen höhere Bandbreiten. So können Sie etwa Standorte per MPLS und Internet hybrid anbinden und je nach Sicherheitsrelevanz der Daten und Anwendungen die passende Verbindung nutzen.

Um herkömmliche Netze zu ändern, muss die IT-Abteilung jeden Router einzeln konfigurieren. Das dauert. Doch Ihr Netz muss mit dem dynamischen Geschäft mithalten? Dann setzen Sie auf Managed LAN Services.

Im LAN tummeln sich durch die Digitalisierung auch immer mehr Endgeräte. Diese müssen verwaltet und gesichert werden. Doch LANs bestehen oft aus einem historisch gewachsenen Sammelsurium aus Switches, WLAN Access Points und anderen Geräten. Das macht es schwer, neue Herausforderungen zu meistern. Im Rahmen der Managed LAN Services homogenisiert T-Systems Ihre LANs und sorgt für einen reibungslosen Betrieb. Per WLAN aus der Cloud lässt sich zudem das Funknetz schnell anpassen.

Brauchte die Sprachkommunikation früher ein eigenes Netz, können Sie dafür heute Ihre Datennetze nutzen – dank VoIP. Ein zentrales SIP-Gateway macht die lokale Telefonie-Infrastruktur überflüssig: Interne Anrufe nutzen WAN und LAN, externe werden gebündelt an das öffentliche Telefonnetz übergeben. Sie möchten doch lieber einen Anschluss pro Standort? Auch das ermöglichen wir – mit unseren lokalen All-IP-Anschlüssen und SIP-Trunks.

Hybride Unternehmensnetze

Im Whitepaper von T-Systems erfahren Sie mehr über Hybride Netze und Multi-Cloud-Anbindung.

Kundenmagazin BEST PRACTICE

Vier Bausteine für die erfolgreiche digitale Transformation: Digital, Connectivity, Infrastructure und Security.