Magenta gefärbtes Auto im Stadtverkehr.

BMW Group IT Messe 2019 – Nachschau

23. – 24. Oktober | München

Die T-Systems präsentierte den Fachbesuchern der BMW GROUP IT MESSE in diesem Jahr automotive Lösungen im Bereich Connectivity, Platform und Cloud, Security und Digital Services. Am 23. und 24. Oktober fand die alljährliche BMW GROUP IT Messe mit rund 6.500 Teilnehmern in der Zenithalle in München statt. Die T-Systems war mit spannenden automotive Themen #dabei. An zwei Tagen drehte sich alles um aktuelle BMW-IT-Projekte und innovative Lösungen. Gezeigt wurden Exponate und Use Cases wie Connected Mobility, das Automotive Security Operation Center, Künstliche Intelligenz und vieles mehr. Dr. Johannes Springer präsentiert eine Keynote mit dem Titel „5Gewinnt“, während am Stand der T-Systems unterschiedliche Guided Tours und Standvorträge gehalten wurden. Wir bedanken uns für einen tolle & erfolgreiche BMW IT Messe, bei allen Besuchern und unserem Team. Let’s power higher performance @BMWGroupITFair!

IM-T-Systems-atBMW-IT-Messe

Wir bedanken uns für eine erfolgreiche BMW Group IT Messe 2019 und freuen uns auf nächstes Jahr. 


Vortrag: 5G gewinnt – Konnektivität im Umfeld des autonomen Fahrens

Bereits heute stehen wir mit Fahrerassistenzsystemen an der Schwelle des automatisierten Fahrens. Dies stellt auch neue Anforderungen an den Mobilfunk dar, beispielsweise in Bezug auf Verfügbarkeiten, Quality of Service und Latenz. 5G liefert in diesem Kontext einen Werkzeugkasten, mit dem die verschiedenen Anforderungen der Automobilindustrie erfüllt werden können. Dr. Johannes Springer, Leiter des 5G Automotive Programms der Deutschen Telekom, schilderte in seiner Keynote die verschiedenen Aspekte der Technologie aus Sicht der Deutschen Telekom.

5G für autonomes Fahren und Campus-Netze

Hohe Bandbreite, geringe Latenzen und verbesserte Verfügbarkeit machen 5G zu einem wichtigen Instrument für die vernetzte Fabrik der Zukunft. Unternehmen wie Osram nutzen bereits heute diese exklusiven Mobilfunknetze auf ihrem Campus. Als Mitglied der 5G Association arbeitet T-Systems gemeinsam mit Partnern an der Entwicklung weiterer smarter 5G Use Cases.

Security für die vernetzte Automobilindustrie

Unter dem Dach von Telekom Security kümmern sich mehr als 1.400 Security-Experten um die Sicherheitsbelange der Kunden und trumpfen mit einem umfassenden Portfolio auf. Mit dem größten Automotive Security Operations Center (Auto SOC) Europas bietet T-Systems einen Schutzschild für vernetzte Fahrzeuge. Gemeinsam mit unserem Partner Argus entwickeln wir Lösungen für ein ganzheitliches Sicherheitskonzept.

Mit Innovationen am Puls der Zeit

In wenigen Branchen dreht sich das Innovationsrad so schnell wie in der Automobilindustrie. Künstliche Intelligenz, 5G oder Blockchain erfordern schnelle und innovative Ansätze. Genau hier setzt das T-Systems NITRO Programm an: Es ermöglicht einen breiten Zugang zu Start-Ups aus einer Hand.

Partnerland Russland

One Team, One Location – In Zeiten von Agilität und DevOps ist die Verknüpfung und Zusammenarbeit von verschiedenen internationalen Teams ein Erfolgsfaktor. Lernen Sie anhand gemeinsamer Projekte und Referenzen unser russisches Team kennen.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben. Sprechen Sie uns an!