Visualisiertes Auto Cockpit im ferngesteuerten Fahrmodus.

Teleoperated Driving Marktüberblick

10. Februar | Webinar über aktuelle Studienergebnisse

Jetzt anmelden

Brückentechnologie zum autonomen Fahren

Teleoperiertes Fahren gilt sowohl als Vorstufe wie auch als sicherheitsrelevante Erweiterung für autonome Fahrzeuge. Erhalten Sie einen Einblick in unsere aktuellen Studienergebnisse über relevante Anwendungen für Teleoperation in wichtigen Industrien.

Termine und Einwahldaten:

Termin

Datum: 10. Februar 2021
Zeit: 10:00 – 11:00 Uhr

Zur Anmeldung
Termin speichern

Im Live-Webinar erläutert Joachim Klink, Leiter des Bereichs Autonomes Fahren und Integrierte Mobilität bei T-Systems, die Rahmenbedingungen für die Realisierung des teleoperierten Fahrens.

Unter anderem erfahren Sie: 

  • Was sind relevante Einsatzgebiete und -szenarien für Teleoperated Driving?
  • Welche Use Cases bieten das größte Potenzial?
  • Wie ist der aktuelle Reifegrad der Technologie?
  • Wie wird die zukünftige Entwicklung von Experten eingeschätzt?
  • Wie können technologische und infrastrukturelle Herausforderungen bewältigt werden?

Sie erwartet ein Mix aus Information und Interaktion

Logo von ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

Bewerten Sie unsere Thesen in Live Surveys, stellen Sie den Referenten Ihre Fragen im Chat. Bei Interesse laden wir Sie gerne zu einem Folge-Workshop ein, in dem wir Ihre Fragen und Ideen vertiefen können.

Dieses Event präsentiert Ihnen T-Systems in Zusammenarbeit mit ATZ – Automobiltechnische Zeitschrift.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben. Sprechen Sie uns an!

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.