T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Bunte Linien in Lila und blau, die Quadrate kreieren

Wie meistern Sie den Einsatz von KI?

Skalieren Sie Ihre KI-Anwendungen und -Projekte erfolgreich mit unserer AI Solution Factory

02. Juli 2021René Phan

Die Kraft der KI entfesseln

Computer und Maschinen so zu programmieren, dass sie menschliches Denken und Handeln simulieren – so das Prinzip von künstlicher Intelligenz (KI). Sie soll zuverlässige und vernetzte Dienste ermöglichen, zudem soll sich künstliche Intelligenz in der Produktion skalieren lassen. Dank KI können Firmen in der Industrie Qualitätskontrollen verbessern, Systemausfällen vorbeugen, die Bestandsverfolgung optimieren oder autonome Logistikprozesse umsetzen.

KI in Produktion und Logistik nutzen

Zwei Männer in blauen T-Shirts stehen vor verschiedenen Boxen im Lager

Künstliche Intelligenz ist eine zentrale Technologie der Digitalisierung und der Industrie 4.0. Da KI nahezu in Echtzeit arbeiten kann, lassen sich Prozesse in der industriellen Fertigung effizienter gestalten und die Produktivität erhöhen. Auch ist künstliche Intelligenz in der Lage, Qualitätsprobleme oder potenzielle Ausfälle in der Produktion frühzeitig zu erkennen. In der Logistik ist ein entsprechend trainierter Algorithmus in der Lage, Abläufe zu analysieren und Lagerbestände im Blick zu behalten. Auf diese Weise erkennen Unternehmen schneller, welche Prozesse sie optimieren können. Durch die Kombination von Kameras und KI ist es zudem möglich, den Status einzelner Güter zu überwachen. Digitale Zwillinge, die sich mithilfe von künstlicher Intelligenz und erhobenen Daten erstellen wie verwalten lassen, bieten Betrieben digitale Test- oder Entwicklungsumgebungen. Und in sensiblen Bereichen innerhalb der Produktion können KI-gestützte Warnsysteme die Sicherheit erhöhen.

Herausforderungen bei der KI-Einführung

KI befindet sich noch in der Anfangsphase einer branchenübergreifenden Einführung. Die International Data Corporation (IDC) schätzt, dass mehr als die Hälfte aller KI-Projekte nicht über das Planungsstadium hinauskommen. Gründe, warum der Einsatz von KI scheitert, sind beispielsweise:

1.    Probleme bei der Integration der KI in Geschäftsprozesse, IT-Systeme und Datenquellen
2.    Das Fehlen einer klaren Richtung vom Proof of Concept (PoC) zur Produktionsumgebung
3.    Bedenken bei Zuverlässigkeit, Sicherheit und Gesamtbetriebskosten

Unsere AI Solution Factory unterstützt Sie dabei, diese Herausforderungen zu meistern. In einem Workshop diskutieren wir die Geschäftsziele der Beteiligten, um ein klares Verständnis der Daten und ihrer Verfügbarkeit zu entwickeln. Für einen erfolgreichen KI-Einsatz ist dies von entscheidender Bedeutung ist. Danach besprechen wir, wie sich die Daten des Unternehmens in einer KI-Umgebung nutzen lassen.

Wie gestalten wir die digitale Zukunft?

Genau hier unterstützt T-Systems als Vordenker mit Inspirationen zu innovativen Themen. Lernen Sie, wie wir gemeinsam die nächsten Schritte in unsere digitale Zukunft gestalten.

Der Weg zur KI-Anwendung

Der nächste Schritt ist der Proof of Concept (PoC) und das Erstellen eines Modells. Das Training der Algorithmen und die Schulung des Kunden sind hierbei von Bedeutung. Die eigentlichen Herausforderungen liegen in der Einführung der KI-Systeme in den Produktivbetrieb. Probleme können etwa das Monitoring, die Protokollierung, Edge-Hardware und die erforderliche Rechenleistung bereiten. Eine Kooperation mit T-Systems kann Unternehmen dabei helfen, die Rollout-Phase vom PoC bis zur Implementierung in die Produktionsumgebung erfolgreich zu bewältigen.

Ein weiteres Thema sind die Kosten. Einen intelligenten Algorithmus oder ein Modell neu zu trainieren oder KI-Funktionen zu testen, kann sehr teuer werden. T-Systems hilft Unternehmen, die Kosten zu senken, indem Plattformen aus früheren Projekten bereits zur Verfügung stehen.

So gelingt KI in der Industrie

Mit der AI Solution Factory von T-Systems lassen sich KI-Anwendungen vom Design bis hin zu einer in eine Cloud- oder Edge-Umgebung integrierten Anwendung erstellen. Dabei bietet unser Ansatz vor allem drei Vorteile:

  • Erstens ermöglichen wir Skalierung bereits ab dem ersten Tag.
  • Zweitens verfügen wir über eine durchgängige Integration, von den Schnittstellen über die Software bis hin zur Hardware und sogar DevOps.
  •  Drittens bieten wir eine ideale Kosteneffizienz durch Automatisierung, Standardisierung und Mehrzweckumgebung.

T-Systems sorgt für die Zuverlässigkeit, die Sicherheit und den Erfolg Ihres Projekts – so gelingt KI in der Industrie auch in Ihrem Unternehmen.

Whitepaper

Qualitätssicherung bei der Entwicklung von KI-Systemen

Zum Autor
IM-Phan-René

René Phan

Chapter Lead - Artificial Intelligence, T-Systems International

Profil und alle Artikel ansehen

Das könnte Sie auch interessieren:

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.