Laut Analystenreport ist die Deutsche Telekom Leader in den Bereichen Vision/Strategie, Impuls/Stabilität sowie Service/Support.
ISG

Drei Leader-Positionen für T-Systems im Bereich Private/Hybrid Cloud

„T-Systems ist führend im Managed-Hosting-Markt für Private und Hybrid-Clouds – Kunden erfahren Sicherheit und Konnektivität pur.” – ISG 2019
Kontakt
Henning Heinrich
Henning Heinrich

Head of Marketing Strategy & Planning and Influencer Management

ISG Provider Lens™: Private/Hybrid Cloud Data Center Services & Solutions Germany 2019

Mit drei Leader-Positionierungen ging T-Systems aus der ISG Provider Lens Private Cloud/Hybrid Cloud Data Center Services and Solutions im Juni 2019 hervor. Die Analysten sehen T-Systems als einen führenden Anbieter insbesondere für Managed Services for Large Accounts, Managed Container as a Service und Managed Hosting for Large Accounts. Die Telekom Deutschland eroberte zudem Leader-Positionen in den entsprechenden Rubriken für das Mittelstandsgeschäft.

In der Rubrik Managed Services hebt ISG das umfassende Prozess-, Branchen- und Betriebs-Know-how von T-Systems hervor. Die Leistungen von T-Systems adressieren anspruchsvolle Großkunden mit Bedarf an komplexen Lösungen. Das breite Portfolio ermöglicht die Auswahl einer individuell passenden Zielarchitektur für das IT-Sourcing (On-premise, Public Cloud, Private Cloud). Die Leistungen werden aus sicheren und zertifizierten deutschen Rechenzentren erbracht, die nach der Zero-Outage-Maxime für maximale Ausfallsicherheit betrieben werden. Neben einem eigenen Public-Cloud-Angebot auf OpenStack-Basis, der Open Telekom Cloud, sind Cloud-Services von AWS und Microsoft integrierbar.

In der Rubrik Managed Container as a Service überzeugte T-Systems die ISG-Analysten mit einem strategischen Beratungs- und Implementierungsansatz, der auch Managed Services umfasst. T-Systems unterstützt mit seiner Managed Platform as a Service DevOps-Strategien und ist sehr versiert in der sicheren und performanten Anbindung von Containern an verschiedenste IT-Systemlandschaften. Die hauseigene Public Cloud (Open Telekom Cloud) bietet einen integrierten Container-Service auf Basis von Kubernetes, der Docker-kompatibel ist.

Beim Managed Hosting hebt ISG die Verfügbarkeit einer eigenen Private Cloud auf Basis von VMware hervor. T-Systems verfügt über tiefes VMware- und OpenStack-Know-how. In Kombination mit End-to-End-Lieferfähigkeit auf Basis von software-definierten Netzwerken lassen sich auch geschäftskritische Dienste betreiben. Kunden haben mit dem Portfolio von T-Systems volle Wahlfreiheit, um ihr IT-Sourcing optimal aufzustellen. Abgerundet wird das Angebot durch flexible Vertrags- und Abrechnungsmodelle.

Cloud-Lösungen

News zu weiteren Studien und Reports