Laut Analystenreport ist die Deutsche Telekom Leader in den Bereichen Vision/Strategie, Impuls/Stabilität sowie Service/Support.
ISG

Führend in Software Defined-Wide Area Network Services Global

"T-Systems bietet ein umfassendes Enterprise Managed SD-WAN Portfolio auf Basis eines dichten Netzwerks mit einer starken internationalen Reichweite." – ISG 2018

Provider Lens™: Software Defined Networking & Services, Global 2018

Die Information Services Group (ISG) positioniert T-Systems im Rahmen der globalen Analyse „Software Defined Networking & Services“ als Leader im Bereich Managed Software Defined-Wide Area Network Services.
Neben der vollständigen Abdeckung des europäischen Marktes mit qualitativ hochwertigen Services, betont ISG die strategischen, internationalen Partnerschaften von T-Systems – unter anderem mit BT, Telefonica, PCCW und ngena. Mit diesem Ökosystem versorgt die Telekom-Tochter Kunden in aller Welt mit SDN- und SD-WAN-Diensten und Managed Services.
ISG honoriert in der Bewertung darüber hinaus die maßgeschneiderten und spezifischen Lösungen für bestimmte Branchen sowie unternehmensweite Pakete. Auch das klar strukturierte Netzwerkportfolio und die eindeutig definierten Innovationsinitiativen fallen den Analysten positiv auf.

 

Logo ISG

Sourcing-Berater ISG bestätigt im aktuellen Benchmark: T-Systems gehört zu den globalen Leadern für Managed SD-WAN Services.

Stärken im Bereich Managed SD-WAN Services Global:

  • Umfassendes globales Netzwerk von T-Systems
  • Klar strukturiertes Netzwerkportfolio
  • WAN-, SD-WAN-, LAN-, SD-LAN- und unternehmensweite Lösungen (z. B. UCC)
  • Mobile Accelerators-, Sicherheits- und Managementlösungen
  • Starkes Sicherheitsportfolio
  • Erfüllung komplexer und individueller Kundenanforderungen
  • Eindeutig definierte und gut finanzierte Innovationsinitiativen
  • Qualitätsservice in Europa und vielen weiteren internationalen Märkten
  • Strategische Planung und Durchführung von Portfolio-Upgrades

Connectivity-Lösungen

News zu weiteren Studien und Reports