ISG

Neueste UCC-Managed-Services sorgen für Flexibilität

"T-Systems verbindet einen kompletten UCC Managed Service mit einer marktführenden Infrastruktur für Network Managed Services." – ISG 2018

Provider Lens™: Digital Workplace of the Future, Germany 2019

Im aktuellen Provider LensTM liefert die Information Services Group (ISG) einen detaillierten Benchmark zum „Digital Workplace of the Future“. Darin geben die Analysten des renommierten Beratungshauses einen Überblick über das deutschlandweite Angebot. Als Leader, unter anderem in der Kategorie Unified Communication & Collaboration (UCC) Services, gehört T-Systems demnach zu den Top-Anbietern der Branche.
Als Grund für die herausragende Bewertung nennt ISG ein hoch flexibles Portfolio, das die ganze Bandbreite abdeckt – sei es in Bezug auf IP-Telefonie, Audio-, Video- und Web Conferencing oder in den Bereichen Social Collaboration und Contact Center Services – von Endgeräten bis hin zu voll gemanagten Public- und Private-Cloud-Angeboten. Dadurch positioniert sich T-Systems im Provider Lens als „deutscher Platzhirsch“ vor den Wettbewerbern Atos und IBM.

Folgende Stärken identifiziert ISG im Bereich UCC Managed Services:

  • Beste State-of-the-Art-Technologien und Network Operaton Centers (NOCs) für die Überwachung der Qualität und Sicherheit
  • Breites und hoch flexibles UCC-Portfolio
  • Enorme Skalierungsmöglichkeiten des Services von 10 bis auf Tausende Nutzer
  • Sehr große Kundenbasis im deutschen UCC-Servicemarkt – im Großkunden- wie auch im Mittelstandssegment

Connectivity-Lösungen

News zu weiteren Studien und Reports