T-Systems Use Cases: Mit Einsatz und Erfahrung zum Top-Ergebnis: Entdecken Sie hier unsere Projekte.
Linde.
Linde

Rund 200 Sicherheitsexperten sind rund um die Uhr im Einsatz gegen Cyber-Attacken

Eine Milliarde sicherheitsrelevante Daten aus 3.000 Datenquellen werden im Cyber Defense and Security Operation Center (SOC) täglich voll automatisch analysiert. Rund 200 Sicherheitsexperten sind rund um die Uhr im Einsatz gegen Cyber-Attacken – am Master-SOC in Bonn und an den weltweit angeschlossenen Standorten. Ihr Auftrag ist es, die Systeme der Telekom und die ihrer Kunden, wie zum Beispiel Linde, zu schützen.

Die Herausforderung

  • Zunehmend vernetztes Produktionsumfeld bei Linde
  • Wachsende Datenmengen sind schwieriger zu managen, zugleich werden Angriffe strategisch ausgefeilter
  • Mehr Angriffsflächen bedeuten größere Verwundbarkeit
  • Bedarf der sofortigen Erkennung und Abwehr von Angriffen
  • Umsetzung der globalen Sicherheitsstrategie bei Linde
  • Verfügbarkeit von Security-Fachleuten und Netzexpertise

Die Lösung

  • Hybrides Sicherheitsmodell: Linde und SOC im Zusammenspiel
  • Werkzeug für Security Incident and Event Management (SIEM) zum ständigen Monitoring der Netze
  • Sofortiges Erkennen auffälliger Datensätze, Ad-hoc-Reaktion
  • Malware-Library als Informations-Pool mit rund 20 Millionen Schadcodes
  • SOC leistet First- und Second-Level-Support

Der Kundennutzen
Aufteilung der Verantwortlichkeiten und Aktivitäten zwischen Linde und T-Systems
Keine Fehlalarme, stattdessen schnelle und verlässliche Alarme
Prüfen der Cyberlage, Analysen, Gegenmaßnahmen, Handlungsempfehlungen, Prognosen
Angreifern mit künstlicher Intelligenz und Machine Learning immer einen Schritt voraus
Bekannte und unbekannte Angriffe werden erkannt, Erkenntnisse fließen in die Library
Die gesamte Security-Kompetenz der Telekom im SOC – in einer Einheit
Kontakt
info.security[at]t-systems.com
T-Systems International GmbH

Passende Lösungen