Aus einer digitalen Wolke mit einem Schloss darin regnen binäre Codes.

Cloud Protect Pro: Sicherheit für Cloud-Dienste

Der Cloud Access Security Broker (CASB) macht die Nutzung von Cloud-Services transparent und erhöht die Cloud-Sicherheit.

Cloud-Vorteile sicher ausschöpfen

Cloud Protect Pro ist ein Cloud Access Security Broker (CASB), der im Unternehmen genutzte Cloud-Dienste transparent macht, nicht genehmigte Schatten-IT entdeckt, die Cloud-Nutzung reglementiert und damit die Cloud-Sicherheit erhöht. Dafür analysiert, steuert und protokolliert er die Kommunikation zwischen den pseudonymisierten Anwendern und der Cloud-Applikation. Mit dem CASB können Unternehmen die Kontrolle interner Sicherheitsrichtlinien auf Cloud-Dienste ausweiten.


Cloud-Vorteile nutzen – aber sicher!

Gerne stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben in der Cloud. Sprechen Sie uns an!

Cloud Protect Pro: Teil der Cloud-Security-Architektur

Im Konzert der Instrumente zur Sicherung von Multi-Cloud-Strategien ist Cloud Protect Pro der Cloud Access Security Broker (CASB): So werden im Unternehmen genutzte Cloud-Dienste transparent, nicht genehmigte Schatten-IT entdeckt, die Cloud-Nutzung reglementiert und damit die Cloud-Sicherheit erhöht. Lassen Sie sich im Video erklären, wie Cloud Protect Pro sich in die Gesamt-Architektur der Cloud-Security einfügt:

Cloud Protect Pro: Ein Service, viele Funktionen

Analyse der Schatten-IT

Cloud Protect Pro analysiert Log-Dateien und identifiziert so alle im Unternehmen eingesetzten Cloud-Anwendungen. Die Lösung kategorisiert und beschreibt die Cloud Dienste – und stuft ihr Risikopotenzial ein. Dies ermöglicht Transparenz sowie eine Bewertung und das Blocken von riskanten Cloud-Diensten.

Überwachung von Cloud-Anwendungen wie Microsoft 365 oder Salesforce

Die Aktivitäten von Nutzern sowie Dateibewegungen können per Schnittstelle zu diversen Cloud-Diensten ausgewertet und kontrolliert werden. Cloud Protect Pro analysiert Inhalt und Struktur der Dateien in Cloud-Anwendungen und ermöglicht so Visibilität und Kontrolle von Dateien, die sich nicht mehr im direkten Kontrollbereich der eigenen Infrastruktur bewegen. Insofern bietet Cloud Protect Pro eine vollwertige Data Loss Prevention Lösung für verschiedene SaaS-Plattformen.

Daten und Nutzeraccounts gegen Angriffe schützen

Cloud Protect Pro analysiert auf Basis von Verhaltensmustern die Accounts der Nutzer zum Beispiel auf Log-in-Versuche, ungewöhnliche Up- oder Download-Raten oder Dokumenttypen. Schadhafte Dateien werden über Anti-Viren-Schutz erkannt und unschädlich gemacht.

Schatten-IT kontrollieren und steuern

Die ungefilterte Nutzung von Cloud-Diensten ist eine Herausforderung für Unternehmen. Vertrauliche und geschäftskritische Daten werden in unsicheren Apps verarbeitet oder ausgetauscht. Diese Datenlecks führen zum Verlust von geistigem Eigentum und verstoßen gegen Compliance- und Datenschutzvorgaben. Cloud Protect Pro macht die Cloud-Nutzung transparent und identifiziert Sicherheitsrisiken. Das Teilen von Daten und auffälliges Nutzerverhalten wird erkannt. Durch das Monitoring von gefährdeten Daten und die Verschlüsselung sensibler Inhalte verhindert Cloud Protect Pro, dass Hacker Daten abgreifen. 

Cloud sicher nutzen mit Cloud Protect Pro

  • Analyse und Kontrolle der Nutzung von Cloud-Services durch Auswahl sicherer Cloud-Apps
  • Erstellung und Überwachung von Sicherheits-Policies für SaaS-Anwendungen
  • Optimierung der Cloud-Nutzungskosten durch Vermeidung unkontrollierter Cloud-Service-Subskriptionen
  • Analyse von ungewöhnlichen oder riskanten Dateibewegungen, Down- und Upload-Werten oder Nutzerverhalten
  • Nutzerauthentifizierung und Verschlüsselung des gesamten Kommunikations- und Datenverkehrs
  • Alarme versetzen Administratoren in die Lage, Gegenmaßnahmen einzuleiten, Security-Policies anzupassen und gefährlichen Verkehr zu blockieren

Ohne Cloud-Strategie keine Sicherheit

73%

der deutschen Unternehmen nutzen Cloud Computing¹

18%

der Unternehmen nutzen einen Cloud Access Security Broker²

82%

der Unternehmen sehen einen starken Einfluss der DSGVO auf die Cloud-Nutzung²

53%

der IT-Leiter sagen, dass über die Hälfte der Mitarbeiter Anwendungen nutzt, von denen die IT-Abteilung nichts weiß³

¹ Bitkom, Cloud-Monitor 2019; ² IDG, Cloud Security 2019; ³ McAfee, 2019

Audit bei Großbank: erschreckende Ergebnisse

Ein Audit auf Basis von Cloud Protect Pro bei einer deutschen Bank erbrachte erschreckende Ergebnisse. Eine Woche lang wurden die Logdateien von rund 18.000 Beschäftigten analysiert. Das Ergebnis: Sie nutzten rund 1.300 Cloud-Dienste. Die eingesetzten Daten wurden an mehrere hundert Destinationen in der ganzen Welt verarbeitet und gespeichert. Darunter waren auch wenig vertrauenswürdige Regionen auf allen Kontinenten. Das Verkehrsvolumen der Daten war sehr hoch, wobei das Upload-Volumen besonders hoch war. Letzteres beinhaltet ein hohes Risikopotenzial.

Whitepaper: IT-Security im Cloud-Zeitalter

In der Cloud lauern Risiken. Ein ganzheitliches Sicherheitskonzept gehört zur Pflicht. Welche Aspekte sollte eine Cloud-Security-Strategie umfassen?

Entdecken Sie weitere Security-Lösungen

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.