T-Systems und Huawei: Partner für Informationstechnik und Cloud-Dienste

Gemeinsam stark: Seit mehr als zehn Jahren kooperiert T-Systems mit Partner Huawei und bietet Lösungen für Informationstechnik, Qualität und optimalen Service bei Private- und Public-Cloud-Diensten.
Der chinesische Technologiekonzern ist ein weltweit führender Anbieter von Informationstechnologie und bietet Lösungen in den Geschäftsbereichen Consumer Business, Carrier Network und Enterprise an. T-Systems und Huawei verfolgen in der Partnerschaft das strategische Ziel, mit Spitzentechnologien die Welt virtuell besser zu verbinden. Durch die Vertriebspartnerschaft können die Deutsche Telekom und T-Systems ihre Herstellerunabhängigkeit untermauern und IT-Lösungen zum besten Preis, bei idealem Service und in optimaler Qualität anbieten. Der Partner Huawei steuert Hard- und Software sowie die Lösungskompetenz aus China bei, T-Systems das Netz, den sicheren Betrieb in deutschen Rechenzentren und die mehr als zwölfjährige Cloud-Erfahrung. So bieten die Unternehmen den Kunden die bestmögliche Transformation ihrer IT in die Cloud, sowohl in Sachen Technologie als auch bezüglich der Ende-zu-Ende-Verantwortung im Service.

Höchste Sicherheitsstandards – egal ob Public oder Private Cloud

Auf der CeBIT erfolgte der Paukenschlag – und das gleich zwei Jahre in Folge. 2015 unterzeichneten die Telekom und ihr Partner Huawei einen weltweit gültigen Rahmenvertag für IT-Infrastruktur- und Public-Cloud-Lösungen. In dem Zuammenhang präsentierte T-Systems gemeinsam mit dem chinesischen IT-Konzern ein mobiles Rechenzentrum (RZ2Go) für große Unternehmen, die kurzfristig Kapazitäten ausweiten wollen: In einem Schiffscontainer sind alle technischen Systeme der Private Cloud, von Servern und Speicherkomponenten über Kühlung bis hin zur Stromversorgung, vorinstalliert und innerhalb von nur einer Woche bereit für die Nutzung. Zur CeBIT 2016 stellte T-Systems die Open Telekom Cloud, ein Infrastructure-as-a-Service-Angebot aus der Public Cloud, vor. Unter dem Motto „Einfach. Sicher. Günstig.“ verbindet die Open Telekom Cloud den für Public-Cloud-Services bekannten Preisvorteil mit maximaler Flexibilität und Datenschutz „Made in Germany“. Bei beiden Cloud-Lösungen stammt die Technik von Huawei, T-Systems bietet die notwendige Cloud-Expertise, das Netz sowie das zertifizierte deutsche Cloud-Rechenzentrum und übernimmt die Anbindung und das Management.

Ihre Vorteile aus unserer Partnerschaft mit Huawei

  • Flexibel:
    Huaweis Engineering-Leistung par excellence in Kombination mit den höchsten Qualitätsstandards der T-Systems ermöglicht die Erfüllung sehr spezifischer Kundenanforderungen.
  • Einfach:
    Die Cloud Services lassen sich beliebig innerhalb weniger Minuten zu- und abbuchen und über Standard-Schnittstellen in die vorhandene IT-Umgebung einbinden.
  • Sicher:
    Die gemeinsame Lösung Open Telekom Cloud unterliegt den strengen deutschen Datenschutz-Richtlinien und der Betrieb erfolgt in Rechenzentren „made in Germany“
  • Günstig:
    Die Open Telekom Cloud ist frei skalierbar, einfachst konfigurierbar und konkurrenzlos kostengünstig – und somit geeignet für Unternehmen jeder Größe.
Open for your business, closed for everybody else
Flash ist nicht verfügbar.
Ob Global Player oder kleiner Betrieb aus der Region – mit der Open Telekom Cloud bietet T-Systems eine Alternative zu den bisherigen Public-Cloud-Angeboten am Markt. Mit Cloud-Verträgen nach deutschem Recht für maximale Datensicherheit. Einfach. Sicher. Günstig.