Auf Messen und Events stellt T-Systems smarte Lösungen und Dienstleistungen aus seinem Portfolio vor.
Details

BME „SRM Migration 2025 - SAP S/4HANA®“

14.-15. Oktober 2019 | Bonn

Unter dem Motto "Chance für den Einkauf – Optimieren oder Neuaufstellen" lädt der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) Fach- und Führungskräfte des Einkaufs und des Supply Chain Managements zur exklusiven Konferenz SRM Migration 2025 - SAP S/4HANA® am 14. und 15. Oktober nach Bonn ein. Hier stellen Partner, aus Sicht des Fachbereichs Einkauf und Supply Chain, ihre Erfolgsfaktoren und Erfahrungen mit der Migration nach SAP S/4HANA® vor.
BME Praxisforum.

Keynotes, interaktive Roundtables und Praxisworkshops

Der Einkauf nimmt heute eine immer stärkere strategische Rolle ein. Längst beschränken sich seine Leistungen nicht mehr auf die Verhandlungen besserer Konditionen. Die Risiko-Analyse der Lieferketten, die Gewährleistung der Endkunden-Zufriedenheit und die eigene, wertschöpfende Positionierung, sind fester Bestandteil des Einkaufs. Er braucht dazu die passende IT-Unterstützung. Hat der Einkauf bereits SAP® SRM im Einsatz, so muss er aufgrund der auslaufenden Wartung bis spätestens Ende 2025, zu SAP S/4HANA® wechseln. Diese Migration ist nicht ganz trivial und will gut vorbereitet sein. Deshalb benötigen Unternehmen eine klar definierte Roadmap, die eine genaue Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse und der zukünftigen SAP-Ziellandschaft ermöglicht.
Auf dem BME Praxisforum SRM Migration 2025 - SAP S/4HANA®, berichten Partner aus der Industrie, in Keynotes, interaktiven Roundtables und Workshops über die Bedeutung von SAP S/4HANA® für die Digitalisierungsstrategie sowie die strategische Bedeutung aus Vorstandssicht.
Freuen Sie sich auf Berichte direkt aus der Praxis, über Erfolgsfaktoren und Erfahrungen mit der Migration nach SAP S/4HANA® - von der Roadmap zur Datenmigration bis zum Systemwechsel. Erfahren Sie, welche Vorteile hybride Szenarien während der Migration bieten und vergleichen Sie zukünftige Szenarien – „on-premise“ und cloudbasierte Lösungen. Erfahren Sie, wie eine Potenzial- und Prozessanalyse im vorhandenen Einkaufssystem und Funktionsvergleich aussieht.
Besuchen Sie den T-Systems Roundtable
„Digitalisierung des Einkaufs in der Praxis - „Simply Shifting SRM“
Dienstag, den 15. Oktober um 11:45 Uhr - 12:25 Uhr
  • Wie gestalten Sie Ihre individuelle Roadmap zu SAP S/4HANA®?
  • Wie meistern Sie die Herausforderungen?
 
Antworten dazu und Einblicke in Transformationsansätze erhalten Sie in dem Roundtable „Digitalisierung des Einkaufs in der Praxis - „Simply Shifting SRM“ mit T-Systems und dem Partner apsolut Group am Dienstag, den 15. Oktober von 11.45 Uhr bis 12.25 Uhr.
Erfahren Sie, wie Sie, abhängig vom Komplexitätsgrad Ihrer bestehenden SAP SRM-Landschaft, die für Sie bestmöglichste Transformations-Roadmap finden und diese mit den T-Systems Beratungspaketen wesentlich schneller und kosteneffizienter umsetzen können.
Melden Sie sich noch heute auf der Webseite des BME an und vereinbaren Sie gleich hier einen Beratungstermin mit den T-Systems Experten.
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) ist der Fachverband für Einkäufer, Supply-Chain-Manager und Logistiker in Deutschland sowie Kontinentaleuropa. Mittlerweile zählt der 1954 gegründete Verein 9.600 Mitglieder und gilt als wertvoller Inputgeber in Sachen eSourcing- und eProcurement-Lösungen.
Die apsolut Group und T-Systems haben bereits viele SAP® SRM-Projekte erfolgreich zusammen umgesetzt. Mit den neuen Transformationspaketen kombinieren die beiden SAP-Partner ihre Fachexpertise: SAP-basiertes Einkaufs-Know-how gepaart mit langjähriger Transformations-kompetenz nach SAP S/4HANA® und in die Cloud.