News

Vorreiter bei netzbasierten Diensten

14.06.2017

Die Deutsche Telekom ist laut GlobalData (bisher Current Analysis) Europas führender Anbieter für Firmennetzwerke und netzbasierte IT-Dienste.
Die Deutsche Telekom ist laut einer Studie von GlobalData Marktführer für Firmennetzwerke und netzbasierte IT-Dienste in Europa.
​​​​​​​
Als einziger europäischer Anbieter netzbasierter Geschäftsdienste hat die Deutsche Telekom in einer Unternehmensbewertung von GlobalData die höchste Kategorie „Leader“ erreicht. Sie punktete dabei auch mit ihrem globalen Netz. Das Analystenhaus sieht die Telekom als wichtigsten Wettbewerber im Markt. „Die Deutsche Telekom möchte sich vom Netzbetreiber zu Europas führendem Anbieter netzbasierter Dienste entwickeln“, sagt Ian Grant, Senior Analyst Enterprise Mobility Europe bei GlobalData. „Dafür positioniert sie sich mit dem besten Netz im Heimatmarkt und beispielloser globaler Reichweite dank der stärksten Partner.“  
GlobalData, 2016 aus Current Analysis und weiteren Analystenhäusern entstanden, hatte die Branche für Firmennetzwerke und netzbasierte IT-Dienste  in Europa untersucht.

Dienste unabhängig vom Netz-Access

Die Analysten sehen die Deutsche Telekom als den etablierten Kommunikations- und Netzdienstleister in Deutschland, der den Markt in wichtigen Segmenten dominiert. Zudem habe das Telekommunikationsunternehmen dank seiner neuen Partnerschaft mit BT  (British Telecommunications) Zugang zu einem globalen Netzwerk und könne dieses für bestehende und neue Kunden einsetzen. Besonders beeindruckt zeigte sich GlobalData zudem von dem Vorhaben, Dienste nahtlos und integriert bereitzustellen – unabhängig vom Netzzugang. Dieses Ziel, so die Prognose der Analysten, werde die Telekom wohl früher als ihre Konkurrenten umsetzen.

Zufriedene Kunden

Beim Service und Support punktete die Telekom zum einen mit ihrem Ziel „Zero Outage“ – also absoluter Fehlerfreiheit – im Netzbetrieb. Damit habe sie die Kundenzufriedenheit erhöht. Außerdem lobte GlobalData die Bündelung des Service zu einer Einheit. Erst im März 2017 hatte der TÜV den Telekom Service zum fünften Mal in Folge zertifiziert.
Für seine „Company Assessments“ zieht GlobalData öffentlich verfügbare Informationen über das jeweilige Unternehmen heran, wertet zum Beispiel Jahres- und Quartalsberichte aus. Zudem befragen die Analysten den Anbieter sowie Kunden, Händler, Partner und Wettbewerber. Die Berichte werden etwa alle sechs Monate aktualisiert. GlobalData führt auch sogenannte „Product Assessments“ durch. Kürzlich hatten die Marktforscher dabei auch das T-Systems Angebot für Unified Communications and Collaboration als „sehr stark“ bewertet.
Competitive Index – Business Services Europe
Infografik der GlobalData: Competitive Index – Business Services Europe
Global Data ist ein global agierendes Marktforschungs- und Wettbewerbsanalyse-Unternehmen, das Anfang 2016 nach der Konsolidierung aus einer Reihe von etablierten und angesehenen Anbietern von Datenanalysten gegründet wurde. GlobalData vergleicht und bewertet jährlich und seit über zehn Jahren führende Produkte und Dienstleistungen, die für Kollaboration und Kommunikation angeboten werden. In dieser Analyse überprüfen erfahrene Analysten öffentlich verfügbare Produktinformationen und führen primäre Marktforschung zu Anbietern, Kunden, Einzelhändlern und Partnern durch.