News

Zweifacher Leader für digitale Transformation

27.04.2018

Telekom und T-Systems sind Intelligent-Operations-Leader und damit laut ISG führend bei der Bereitstellung von zuverlässigen Private-Cloud-Diensten. Gleichzeitig holt T-Systems mit der Open Telekom Cloud auch im Public-Cloud-Markt auf und positioniert sich hier ebenfalls als Leader.
„Durch die umfangreichen Cloud-Dienste, die permanent an die Kundenbedürfnisse angepasst werden, ist TSI für die digitalen Herausforderungen sehr gut aufgestellt“, so das Statement der Analysten der Information Services Group (ISG). Im aktuellen Report „ISG Provider Lens™ Digital Transformation Services & Solutions 2018“ wurden alle marktrelevanten Anbieter bewertet.

Beratungskompetenz, IT-Innovation und erstklassige Partner

Das Ergebnis: T-Systems biete ein umfangreiches Cloud-Portfolio, das keine Wünsche offenlasse, erklärt ISG das Spitzenranking im Bereich Intelligent Operations – Large Accounts. Neben der herausragenden Ende zu Ende Beratungskompetenz sowie der Integration aktueller IT-Trendthemen – von Internet of Things über Data Analytics bis hin zu Cybersecurity – werden vor allem das breite Partnernetzwerk und die Portfolioattraktivität hervorgehoben. Aufgrund dessen ist T-Systems in der Lage, die bewährte Private Cloud zu erweitern und im Zuge der digitalen Transformation nicht nur hybride Cloud-Modelle anzubieten, sondern auch eine Multi-Cloud-Architektur aufzubauen. Auch die hochsicheren Rechenzentren mit Standorten in Deutschland waren ausschlaggebend für die führende Positionierung vor allen anderen Anbietern wie Atos, Capgemini, und IBM. Während T-Systems hier die Leader-Bewertung im Geschäftsfeld Large Accounts erreicht, positioniert sich die Telekom Deutschland GmbH ebenso stark im Segment Midmarket.

Open Telekom Cloud auf dem Vormarsch

Auch im Bereich Intelligent Business Solutions / Platform-as-a-Service sieht ISG die Telekom und T-Systems unter den führenden Anbietern. Laut der Studie gehört das Gesamtangebot hier mittlerweile zu den vier Spitzenreitern der Public-Cloud-Anbieter neben Microsoft, Amazon Webservices und Salesforce. Das Angebot Open Telekom Cloud überzeugt die Analysten nicht nur durch eine sichere und lokale Datenverarbeitung sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch durch lokalen und überaus professionellen Support als entscheidendes Alleinstellungsmerkmal. Beinahe einzigartig am Markt seien auch die professionellen, an die Kunden angepassten Integrationsservices. Das Fazit der Studie: „Die Deutsche Telekom/T-Systems ist ein Produkt- und Lösungshaus mit großer Power für die intelligente Auslieferung und Integration moderner Geschäftslösungen für viele Branchen.“