News

Neuer Marktplatz für Enterprise Apps

29.09.2014

Enterprise Apps
Innerhalb des Business Marketplace for Enterprise (BMPfE) stehen ab sofort Enterprise Apps verschiedener Hersteller als Software-as-a-Service zur Verfügung. Damit können Unternehmen Business-Lösungen aus der Cloud in Echtzeit testen, buchen und nutzen.
Mit Software-as-a-Service (SaaS) beziehen Unternehmen immer die neuesten Anwendungen flexibel aus der Cloud und digitalisieren ihre Geschäftsprozesse einfach und sicher. Im Business Marketplace for Enterprise stehen alle Enterprise Apps 30 Tage lang zum Test bereit, können aber auch direkt gekauft werden. Unabhängig davon, welchen Weg der Anwender wählt: Bereitgestellt wird die Software in Echtzeit – quasi SaaS per Mausklick. Das gibt Unternehmen die Möglichkeit, effizienter und schneller auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren.
Bezahlt werden nur die Kapazitäten, die tatsächlich genutzt werden. Indem Unternehmen Enterprise Apps skalierbar aus dem Business Marketplace for Enterprise „mieten“, gehen nicht nur die Kapitalaufwendungen gegen Null: Neben den Finanzierungskosten für Lizenzen und Hardware reduzieren Unternehmen gleichzeitig auch ihre Betriebskosten, beispielsweise Aufwendungen für Instandhaltung und Wartung. Auf diese Weise ist auch die Implementierung branchen- oder fachspezifischer Lösungen wirtschaftlich realisierbar.

Eine Plattform für alle Lösungen

Im Business Marketplace for Enterprise beziehen und managen Unternehmen ausgewählte Enterprise Apps von verschiedenen Software-Herstellern zentral über eine Plattform. Derzeit stehen Business-Anwendungen aus den Produktsegmenten Projekt-, Dokumenten und Nachhaltigkeitsmanagement, Risk & Compliance sowie Personalmanagement bereit.
Hat der Anwender die passende Lösung gefunden und implementiert, lassen sich die Kapazitäten dynamisch erweitern oder runterfahren. Das Nutzermanagement erfolgt dabei ebenfalls über den App Store: Der Anwender kann Nutzer ergänzen oder entfernen sowie individuelle Rechte vergeben.

Zuverlässig und sicher aus der deutschen Cloud

Unabhängig von welchem Independent Software Vendor (ISV) eine Lösung stammt: Die Enterprise Apps sowie Cloud-Management-Tools im Business Marketplace for Enterprise werden ausnahmslos in sicherheitszertifizierten Cloud-Rechenzentren von T-Systems gehostet. Diese entsprechen internationalen Qualitäts- und Sicherheitsstandards (Zertifizierung nach ISO 27001) und sind „made in Germany“. Neben der hochsicheren Infrastruktur erhalten Unternehmen auf Wunsch wie gewohnt eine umfangreiche persönliche Beratung und Unterstützung bei der Systemintegration sowie der individuellen Anpassung einzelner Lösungen. Für Unternehmen bedeutet das gleich einen doppelten Vorteil: Sie erhalten Cloud-Expertise von T-Systems gepaart mit dem lösungsspezifischen Know-how der Software-Hersteller.