T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Cloud auf Hintergrund aus Platinen.

Mehr Performance und Security für Ihre IT-Services

Wie Sie mit neuer Sicherheitsarchitektur Ihre Applikationen sowie Daten schützen und effizienter nutzen

Self Check: Bereit für SASE?

Warum digitale Prozesse und Cloud-Services das Netzwerk verändern

Digitalisierung und Cloud beeinflussen Unternehmensnetze: Nutzer greifen vom Homeoffice oder mobil darauf zu, meist über cloudbasierte Apps und Dienste. Auch alle Standorte oder vernetzte Maschinen brauchen direkten Zugang zum Netz. Die Herausforderung: Ihre dezentrale Infrastruktur wird immer komplexer, das bisherige Netzwerk stößt an Grenzen. Gleichzeitig müssen Sie garantieren, dass User überall sicher und schnell Cloud-Services nutzen können.

Netz-Performance und Cybersicherheit: So wird daraus ein perfektes Doppel

Frau mit Tablet vor Glaswand mit Graphen und Diagrammen in Magenta.

Wie garantieren Sie Ihren Nutzern weltweit eine hohe Performance, wenn sie mit Cloud-Services wie AWS oder Microsoft 365 arbeiten? Wie lassen sich Netzwerk und alle Endpunkte umfassend schützen? Die Antwort ist eine Sicherheitsarchitektur auf Basis von Secure Access Service Edge (SASE). Das cloudbasierte Framework vereint WAN und Security: Sie erhalten eine moderne, zukunftsfähige Architektur, die für beste Konnektivität und optimalen Schutz im gesamten Netz und an der Peripherie sorgt. So können Ihre Nutzer produktiver arbeiten und Mehrwerte für das Unternehmen schaffen.

Damit das Netzwerk nicht zum Nadelöhr wird

Gerade Mitarbeiter in Außenlokationen bremst ein zentraler Netzzugang schnell aus: Aufgrund langsamer Verbindungen und mangelhafter User Experience sind sie weniger effizient. Die Lösung sind Local Breakouts. Über cloudbasierte Zweigstellen verbinden sich die Mitarbeiter direkt mit AWS oder der Microsoft-Cloud. Das sorgt für geringe Latenz und positive Nutzererlebnisse.

Zero Trust: Sichere Anbindung von Remote-Arbeitsplätzen

Auch im Homeoffice oder von unterwegs brauchen die Beschäftigten einen sicheren Zugang zum Internet und zu Cloud-Diensten – mit hoher Performance und ohne Umweg über das zentrale Firmennetz. Applikationen werden daher per Konnektoren in der Cloud abgebildet und können nur einzeln von legitimierten Anwendern genutzt werden. Damit ausschließlich berechtigte User auf Ihre Applikationen und Daten zugreifen, lassen sich zum Beispiel mit Zero Trust Network Access die digitalen Identitäten der Mitarbeiter – und nicht wie früher IP-Adressen – überprüfen.

Das sind die wichtigsten Vorteile von SASE

Magenta-Cloud mit Schloss und Netzwerkstruktur – gehalten von einer Hand.

SASE stellt hauptsächlich Funktionen über eine cloudbasierte Plattform bereit. So müssen Ihre Admins weder Hard- noch Software installieren; Upgrades und Wartung laufen automatisiert ab. Das reduziert nicht nur Komplexität und Kosten, sondern entlastet die IT-Teams, die sich wertschöpfenden Aufgaben widmen können. Zudem stärkt SASE Ihre Compliance, da sich Sicherheits-Policies zentral installieren und im gesamten Netzwerk einhalten lassen. Alle genutzten Sicherheits-Features sind stets auf aktuellem Stand und schützen effektiv vor Cyberbedrohungen wie Advanced Threats, Botnets oder Cross-Site-Scripting.

Wir heben Ihre Sicherheitsarchitektur auf das nächste Level

Gemeinsam ermitteln wir den Ist-Zustand Ihrer Infrastruktur und planen die passende Sicherheitsarchitektur. Sie profitieren von unseren langjährigen Erfahrungen aus globalen Sicherheitsprojekten und von unseren Security Operations Centern, die die Cyber-Bedrohungslage rund um die Uhr im Blick behalten. Gemeinsam mit Ihnen führen wir eine Machbarkeitsstudie für SASE durch und realisieren Konfiguration, Integration, Testing sowie die Inbetriebnahme des neuen Sicherheits-Frameworks. Wir modernisieren Ihre Infrastruktur und machen Ihr Netzwerk fit für das Cloud-Zeitalter.

SASE: Ihr Sicherheitsmodell für die digitale Welt

Mit SASE sorgen wir für ausgezeichnete Konnektivität und einen sicheren Zugriff auf Applikationen und IT-Services von allen Endpunkten aus. Unsere Experten unterstützen Sie dabei, das passende Framework zu finden und einzusetzen. Dabei nutzen wir – jeweils abgestimmt auf Ihre individuellen Anforderungen – die verschiedenen Komponenten von SASE, darunter beispielsweise:

  • Firewall as a Service
  • Remote Access VPN und Zero Trust Network Access
  • Secure Web Gateway
  • Cloud Access Security Broker (CASB)
  • Data Loss Prevention
  • Sandboxing
  • Threat Prevention

Whitepaper: Welchen Nutzen bringt SASE?

Sie setzen auf Cloud Services, um agiler zu sein? Aber wächst auch Ihre Infrastruktur entsprechend mit? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Secure Access Service Edge (SASE) alle Standorte, User und Geräte jederzeit und von überall sicher anbinden können.

Sie wollen Ihre Sicherheitsarchitektur zukunftsfähig aufstellen? Hier finden Sie Anregungen:

Das sind die aktuellen Herausforderungen für Infrastruktur und Sicherheit

Um 188 %

ist die Zahl der Cloud-Sicherheitsvorfälle weltweit im zweiten Quartal 2020 gestiegen¹

144 Mio.

neue Schadprogramme gab es 2020, im Durchschnitt 394.000 täglich²

44 %

der Firmen gehen davon aus, dass ihre Mitarbeiter künftig ganz oder teilweise remote arbeiten³

1/3

der User beklagt Verbindungsabbrüche bei bandbreitenintensiven Anwendungen wie Videokonferenzen⁴

¹ Palo Alto, ² BSI, ³ Versa Networks, ⁴ Versa Networks

Das Netzwerk richtig absichern

Während Sie im Unternehmen neue digitale Geschäftsmodelle voranbringen, kümmern wir uns um alle Aspekte Ihrer Netzwerk- und Security-Strategie. Unser Expertenteam begleitet Ihre digitale Transformation und beantwortet Ihre Fragen rund um SASE.

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Switzerland? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.