Auf den "Über uns"-Seiten von T-Systems erfahren Sie Wissenswertes über die Telekom-Tochter.
T-Systems Schweiz

Unternehmensprofil T-Systems

Mit Standorten in über 20 Ländern, 37. 900 Mitarbeitern und einem externen Umsatz von 6,9 Milliarden Euro (2017) ist T-Systems einer der weltweit führenden herstellerübergreifenden Digitaldienstleister mit Hauptsitz in Europa.
T-Systems ist Partner seiner Kunden auf dem Weg der Digitalisierung. Das Unternehmen bietet integrierte Lösungen für Geschäftskunden. Bei der Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom kommt alles aus einer Hand: vom sicheren Betrieb der Bestandssysteme und klassischen IT- und Telekommunikations-Services über die Transformation in die Cloud einschliesslich internationaler Netze, bedarfsgerechter Infrastruktur, Plattformen und Software bis hin zu neuen Geschäftsmodellen und Innovationsprojekten im Internet der Dinge. Grundlage dafür sind globale Reichweite für Festnetz- und Mobilfunk, hochsichere Rechenzentren, ein umfassendes Cloud-Ökosystem mit standardisierten Plattformen und weltweiten Partnerschaften sowie höchste Sicherheit.
Das Internet der Dinge (englisch Internet of Things, abgekürzt IoT) kommt in der Geschäftswelt an – und damit auch das Echtzeitalter im Maschinenraum. Sensoren messen alles nahezu ohne Verzögerung und geben Daten wie Position, Temperatur, Vibration und jede Abweichung von definierten Normbereichen sofort weiter. Das ist die Basis für neue Geschäftsmodelle und geht nur mit schnellen Netzen für die Übertragung und einer leistungsstarken Cloud für den Transport zu Datenspeichern und Analysezentren. Ausserdem müssen die Übertragungswege und Daten-Pools sicher vor unbefugten Zugriffen sein. In das Zusammenspiel aus Netze, Cloud, IoT und Security haben Deutsche Telekom und T‑Systems Milliarden investiert, um sich für die vernetzte Welt zu rüsten.

T-Systems in der Schweiz

Als bedeutende ausländische Tochtergesellschaft der T-Systems International GmbH beschäftigt T-Systems Schweiz AG an mehreren Standorten in der ganzen Schweiz rund 600 Mitarbeitende. Wir begleiten unsere Schweizer Kunden auf dem Weg in die Digitalisierung und legen dabei grossen Wert auf Sicherheit. Sensible Kundendaten bleiben bei uns in der Schweiz, denn wir verfügen über eigene Twin-Core-Rechenzentren in der Umgebung von Bern. Mit diesen starken lokalen Lieferfähigkeiten sind wir in der Lage, auch komplexe, internationale Lösungen in einem Schweizer Data Center zu betreiben.
Bei der Datenhaltung spielen die jeweilige Branche und die dazugehörigen rechtlichen Vorgaben eine grosse Rolle. Daher finden auch unsere internationalen Cloud-Angebote grossen Anklang: Viele Daten liegen in dem Hochleistungsrechenzentrum in Biere nahe Magdeburg. Biere gilt als „Fort Knox“ unter den Rechenzentren und hat sich zum European Data Hub entwickelt: Immer mehr Kunden – und damit auch Partner – wollen in diesen Data Hub einziehen.
Der Schlüssel für erfolgreiche Services liegt darin, internationale Power mit lokaler Datenhaltung zu verbinden. Zu jedem Zeitpunkt berücksichtigen wir Ihre individuelle technologische und finanzielle Situation in allen Belangen. Wir bieten Ihnen die Lösungen an, die passgenau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.

Stärke durch enge Partnerschaften

IT-Partnerschaften mit führenden Technologie- und Softwareunternehmen gehören zu den Stärken von T-Systems. Durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Unternehmen in Entwicklungskooperationen, Technologie-und Vertriebspartnerschaften erweitern wir unser Portfolio und schaffen für Sie als unseren Kunden wertvolle Vorteile. T-Systems setzt sowohl auf lokale als auch auf internationale enge Partnerschaften mit innovativen Unternehmen wie Cisco, Huawei, Microsoft, SAP, Salesforce und VMware.
Klassisches Management Consulting und ausgeprägte Technologie-Expertise vereint unsere Tochterfirma Detecon, ein Beratungsunternehmen welches ebenfalls in der Schweiz ansässig ist und Unternehmen im Rahmen der Digitalen Transformation berät. Die Digital-Experten bei der T-Systems Multimedia Solutions dagegen entwickeln innovative Geschäftsmodelle und bieten ein dynamisches Web- und Applikations-Management, sie sorgen mit dem ersten zertifizierten Prüflabor der Multimediabranche für höchste Softwarequalität und IT-Sicherheit.

Referenzen

Referenzen Schweiz