T-Systems unterstützt Unternehmen bei der digitalen Integration in Sales- & Aftersales-Services.
Lösung

SYSTEMINTEGRATION SALES AFTERSALES

GANZHEITLICH, NAHTLOS UND DIGITAL

  • Neue Geschäftsmodelle, Cloud, Big Data und Mobile Solutions
  • Kundenbeziehungen über den gesamten Fahrzeug-Lebenszyklus hinweg
  • Schwerpunkte: Marketing, Sales & Order Management, Aftersales Service Management, Dealer Management
  • Orchestrierung von Geschäftsprozessen durch Portaltechnologie
  • Integrierter Lifecycle-Support für geschäftskritische, verteilte Systeme
Kontakt
Michael Böhm

Global Account Manager, Automotive Division

INNOVATION BRAUCHT INTEGRATION

Marktexperten sind sich darin einig, dass Systemintegration Sales Aftersales zum Schrittmacher für die Automotive-Branche wird. Denn in Zeiten der digitalen Transformation, die vorwiegend auf SaaS (Software-as-a-Service) aus der Cloud, Big Data und Mobile Lösungen setzt, kommen Unternehmen mit Insellösungen nicht weit. Die digitale Integration wird zum Schlüssel für das dynamische Business rund um die wachsende Mobilität. Für die zahlreichen Anforderungen der Systemintegration Sales Aftersales ist allerdings komplexes Prozesswissen notwendig. Mit über 600 Sales- und Aftersales-Experten weltweit ist T-Systems hier erfahrener Systemintegrationspartner für Unternehmen. Sie bekommen Unterstützung durch die Beratung (Transformation Consulting) und Implementierung von zukunftsweisenden Sales- und Aftersales-Services. Dafür greifen die Spezialisten von T-Systems auf das ganze Spektrum IT-gestützter Lösungen zurück, von Big-Data-Technologien und -Analysen bis hin zu digitalen Fahrzeuginformationen. Sie wissen, was die Branche weltweit bewegt und können bedarfsgerechte, passgenaue Lösungen für Automotive-Unternehmen entwickeln. Schwerpunkte von Systemintegration Sales Aftersales sind Marketing, Sales & Order Management, Aftersales Service Management und Dealer Management.

Individualität zählt

Laut DAT Report 2016 entscheiden sich 17 Prozent der Neu- und 25 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer aufgrund von Internetangeboten für eine andere Marke als ursprünglich geplant – Tendenz steigend. Was heißt das für die Automobilbranche? Erfolgreiche Kundenbindung bedarf der direkten, individuellen und proaktiven Ansprache. Notwendig für das ergebnisorientierte Management von Kundenbeziehungen – über den gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs hinweg – sind nahtlos ineinandergreifende Systeme und digitalisierte Workflows. Außerdem gewinnen Unternehmen durch die intelligente Analyse von Kundeninteraktionen über alle Kanäle hinweg wichtige Erkenntnisse zu Käuferinteressen, Markttrends und zur Produktqualität. Die Integration aller Prozesse in Sales & Aftersales leistet dazu einen wichtigen Beitrag.
Neue Wege zum Kunden
Flyer: Go Live mit Liferay Portals

Mehr erfahren

Auf der Überholspur
Bald werden vernetzte Fahrzeuge so selbstverständlich sein wie Smartphones. Die Autofahrer betrachten die Entwicklung aber noch mit Vorsicht.

Mehr erfahren

Die Schwerpunkte der Systemintegration Sales Aftersales

Die Lösungen von T-Systems
Auf die aktuellen Marketing-Herausforderungen gibt es nur eine Antwort: Lösungen, die hohe Transparenz über den Kunden und seine Bedürfnisse liefern. Doch der 360°-Blick wird erst möglich, wenn alle Kundendaten zentral gebündelt werden. Dann lassen sich mit Analysewerkzeugen Marketingkampagnen exakt auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zuschneiden. T-Systems ist Ihr Partner für die Integration von leistungsstarken CRM-Lösungen – auch in heterogene Systemlandschaften. Beispiele dafür sind Salesforce und Portallösungen mit Liferay. Erreichen Sie Ihre Kunden individuell, aktuell und situationsgerecht – über klassische wie auch neue Vertriebs- und Kommunikationskanäle.
Sich ständig verändernde Verkaufskanäle und ihre zunehmende Online-Präsenz treten immer mehr in Konkurrenz zu den klassischen Verkaufskanälen. Doch der Wandel wird beherrschbar mit den richtigen Tools für das einheitliche Management von Kundendaten und deren tiefe Integration in die Marketing- und Verkaufsprozesse. Ihr Vertriebsprozess und das Auftragsmanagement fließen nahtlos ineinander. T-Systems unterstützt Sie dabei mit weit reichender Expertise aus der langjährigen Beratung und Systementwicklung bei großen Fahrzeugherstellern. Mit bewährten Migrationskonzepten und innovativen Technologien gelingt es Ihnen außerdem, Ihren Verkäuferarbeitsplatz äußerst effizient zu gestalten, bis hin zum Erschließen der Potentiale aus dem Gebrauchtwagenmarkt und Cross-Selling.
Das facettenreiche Aftersales Service Management stellt jeden OEM vor besonders große Herausforderungen. Ob die Serviceannahme, weltweite Serviceliteratur, Rückmeldungen, Ersatzteilverfügbarkeit oder Wartungen gemanagt werden sollen, in jedem Fall sind unterschiedlichste Systeme involviert. T-Systems bietet für alle Bereiche umfassende Erfahrung und Optimierungsmöglichkeiten, vor allem auch durch die intelligente Systemintegration.
Beispiele für Systemintegration im Service Management:
  • Integration aller notwendigen Informationen – von Kunden- bis Fahrzeugdaten – und Backend-Systeme in einen durchgängigen Service-Annahmeprozess
  • Workflow-unterstützte Prozessbeschleunigung bei der Erstellung, Pflege und Bereitstellung von internationaler Serviceliteratur
  • Integrierte Data-Warehouse-Lösungen verkürzen die Zeiten bis zur Fehlererkennung und steigern die Produktqualität

Garantie & Kulanzabwicklung

Unter dem Dach des Service Managements bietet T-Systems ein Rundum-Paket für integriertes, automatisiertes, zentrales Garantie- und Kulanzleistungsmanagement. Senken Sie hier effektiv Ihre Kosten und verbessern Sie gleichzeitig Ihre Position im Wettbewerbsumfeld. Darüber hinaus können Sie als OEM mit einer systematischen Früherkennung von Fehlerhäufungen Ihre Folgekosten erheblich reduzieren.
Schwerpunkte bei der Systemintegration im Aftersales Service Management:
  • Service-Qualitätsauswertungen
  • Digital Service Booklet
  • Produktinformation und Servicedokumentation
  • Garantie- und Kulanzabwicklung
Als das schlagende Herz eines jeden Autohauses muss das Dealer-Management-System alle Bereiche nahtlos miteinander verbinden: vom Fahrzeugeinkauf und -verkauf über den Teilehandel bis hin zur Werkstattabwicklung – alles im engen Zusammenspiel mit Finanzbuchhaltung und Reporting, Marketing und CRM. Entscheidend sind dabei die reibungslose Anbindung an die OEM-Systeme und die Integration der Unternehmensfunktionen durch Workflow-Funktionalität. T-Systems begleitet Sie individuell mit Experten von Anfang an bei der Einführung und Integration Ihres DMS bis hin zum hochverfügbaren Betrieb.
Im Offering enthalten sind:
  • DMS-Standardsoftware (Incadea)
  • T-Systems DMS-Software (alphaplus, Vaudis)
  • CRM-System Customer One

Nutzungsszenarien Systemintegration Sales Aftersales

Marketingleiterin OEM
Use Case: Marketing OEM
„Mit dem von T-Systems integrierten Liferay-Portal eröffnen sich uns völlig neue Möglichkeiten. Unsere Händler nutzen unsere zentralen OEM-Services, wie die Übertragung, Verwaltung und Auswertung ihrer Daten. Außerdem können sie ihren eigenen Händlerauftritt mit Liferay individuell auf ihr Branding anpassen. Durch die zentrale Plattform werden die Prozesse vereinfacht und die Partnerbindung gestärkt.“
Inhaber Autohaus
Use Case: Inhaber Autohaus
„Als langjähriger Partner unseres Betriebs schafft T-Systems Lösungen, die uns voranbringen. Das neue CRM-System integriert die wesentlichen Bausteine der Kundeninteraktion: Wir managen damit Leads, Verkaufschancen und Angebote, verwalten Probefahrten und pflegen Kundenkontakte in einer 360°-Sicht. Unsere Kunden profitieren von der gezielten Ansprache und dem individuellen Service über den gesamten Lebenszyklus ihrer Fahrzeuge hinweg.“
Leiter Kundendienst
Use Case: Manager Service und Maintenance
„Bei uns sind viele langlebige Investitionsgüter im Einsatz, deren Wartung sehr kosten- und zeitintensiv sein kann. Mit der integrierten Telemaintenance-Lösung hat T-Systems die Voraussetzung für uns geschaffen, eine schnelle Reparatur der Anlage auch in Übersee durchzuführen und damit unsere Kosten deutlich zu senken.“
IT-Leiter
Use Case: IT Manager
„Auf unserem Weg in die Cloud ist T-Systems ein zuverlässiger Partner, der uns neue Möglichkeiten eröffnet, ohne große Investitionen tätigen zu müssen. Mit leicht kalkulierbaren monatlichen Kosten können wir flexibel auf Markttrends reagieren und die Customer Experience auf ein neues Niveau heben.“

SYSTEMINTEGRATION SALES AFTERSALES IN DER PRAXIS

Mit dem Traumwagen im Kopf begeben sich Kaufinteressierte auf Online-Suche. Ein großer deutscher Automobilhersteller wollte das Suchergebnis nicht dem Zufall überlassen. So wünschte er sich eine neue bundesweite Online-Suchfunktion für das schnelle, zielgerichtete Finden seiner Bestandsfahrzeuge. Sein Realisierungs- und Integrationspartner: T-Systems. Die Lösung: eine neue, agil entwickelte Web-Applikation, bereitgestellt auf einer Service-Integrations-Plattform. Der Interessent sieht auf Knopfdruck, wo und zu welchen Konditionen er seinen Traumwagen bekommt. Im Hintergrund: die industrialisierte, hochverfügbare und sichere Cloud-Plattform sowie ein umfangreiches Servicepaket von T-Systems. Der Automobilhersteller bezahlt monatlich nach Verbrauch und er kann sich weiterhin auf T-Systems als zentralen Ansprechpartner für Entwicklung, Application Management, Infrastrukturleistungen und Reporting verlassen. Ein gutes Beispiel für eine SaaS-Lösung aus der Cloud mit erweitertem Leistungsspektrum von T-Systems.

VIELSEITIGES „PORTAL TO GO“

Moderne, webbasierte Portale sind ein wichtiger Schwerpunkt von Systemintegration Sales Aftersales – und sie sind Alleskönner: Sie verbinden Anwendungslandschaften, verbessern die Team-Collaboration und helfen dabei, die Geschäftsprozesse zu optimieren. Wie zum Beispiel Liferay, von T-Systems integriert und in der Cloud betrieben. Es ermöglicht interaktives Marketing, die automatisierte Steuerung der Prozesse und Projekte wie auch die bereichsübergreifende Mitarbeiterkommunikation. Große deutsche Automobilhersteller setzen Liferay als strategische Portaltechnologie ein. Zentrale Schaltstelle für alle Liferay-Aktivitäten ist das T-Systems Liferay Competence Center. Eingebunden in ein Expertennetzwerk, bietet es gebündeltes Portal-Know-how sowie umfassenden Projekt- und Sales-Support.

SICHERE NAVIGATION – VOM AUTO BIS INS ALL

Satelliten-Navigations-Systeme sind heute unverzichtbar geworden. Sie erlauben die Navigation im Auto oder die Positionsbestimmung von Gegenständen aller Art. Damit im Weltraum alles reibungslos läuft, arbeitet am Boden rund um die Uhr eine weltweit verteilte Infrastruktur unter anderem aus Kontrollzentren, Stationen zur Signalüberwachung, Bereitstellung der Navigationsdaten, Bahnberechnung, Uhren-Synchronisation und Steuerung der Satelliten. Für die Integration und Orchestrierung dieser komplexen Systeme sowie der unterschiedlichsten Hersteller, spezifischen Komponenten, Technologien und verteilten Mitarbeiter haben die Experten von T-Systems alles mit an Bord. Der SLA-basierte „In-Service Support Desk“ steuert zentral die weltweiten Support-Aktivitäten. Das System „Integrierter Logistik-Support Engineering“ unterstützt die Entwicklung von übergreifenden Standards und Support-/Logistik-Prozessen, um die Qualität im Liefernetzwerk abzusichern.

Verwandte Themen