Das richtige ECM-System mit Solutions aus der Cloud schafft Ordnung und ermöglicht mobile Zusammenarbeit.
Lösung

Enterprise Content Management

ECM-Systeme schaffen Ordnung im Dokumente-Dschungel

  • TypeMaster beschleunigt die Markteinführung
  • ImageMaster organisiert den Document Lifecycle
  • NormMaster verbessert das Qualitätsmanagement
  • FlexRom erleichtert das IT-Assetmanagement
  • Fit4Collaboration ermöglicht die sichere Transformation
  • SharePoint optimiert die Zusammenarbeit
Kontakt
Ralf Wieland
Ralf Wieland

Experte für Collaboration & Enterprise Content Management

Aktuelle Informationen – jederzeit griffbereit

Enterprise Content Management (ECM) wird für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ein Muss. Schließlich wollen Mitarbeiter problemlos gemeinsam an Dokumenten arbeiten und dafür auch ihre Mobilgeräte benutzen. Immer mehr Dateien und Dokumente müssen erfasst, verwaltet, gespeichert, im Unternehmen verteilt und nach gesetzlichen Richtlinien aufbewahrt werden. Die Arbeit der ECM-Abteilungen wird also herausfordernder – das veranschaulichen einige Studien von Analysten wie Gartner oder PricewaterhouseCoopers (PwC):
  • Die Menge unstrukturierter Daten in Unternehmen wächst pro Jahr um 200 Prozent
  • Ein Viertel aller Dokumente einer Firma geht pro Jahr verloren
  • 25 Stunden sind im Schnitt nötig, um ein verlorenes Dokument wiederherzustellen
  • 400 Mitarbeiterstunden pro Jahr entfallen auf die Datensuche
Zu den Business-Herausforderungen gehören auch inkonsistente bzw. fehlende Daten oder Informationen, die in Echtzeit verarbeitet werden müssen. Die IT-Abteilungen wiederum beklagen hohe Betriebskosten für Hardware, Software, Personal und Lizenzen. Die Lösung sind Collaboration & Enterprise Content Management Services aus der Cloud.

Top Downloads

Wie nützt Enterprise Content Management meinem Unternehmen?

  • Vereinfachung der Systemlandschaft für das Enterprise Content Management durch Konsolidierung und Harmonisierung
  • Unterstützung aller Betriebsmodelle für maximale Flexibilität: On Premise oder im T-Systems-Rechenzentrum
  • Auch als Software-as-a-Service (SaaS) im Rahmen von Cloud-Solutions
  • Dynamic Services for Collaboration (DSC) basierend auf der Microsoft Productivity Suite
  • Schnell, umfassend und weltweit auf relevante Informationen zugreifen
  • Produktivität im Unternehmen steigern
  • Mobilität von Daten und Dokumenten
  • Anwendungen sicher in die Cloud bringen
  • Kosten für IT und Personal einsparen
  • Kostenkontrolle durch Festpreispakete

Referenz

Logo Corpus Sireo
CORPUS SIREO ist im Jahre 2007 durch den Zusammenschluss des Immobilienunternehmens Corpus (Gründung 1995) mit dem Asset Manager Sireo (Gründung 2001) entstanden. Der Konzern betreut für Unternehmen, Versicherungen und Banken europaweit Immobilien im Wert von etwa 16,3 Mrd. Euro und ist an 11 Standorten mit knapp 550 Mitarbeitern vertreten.

Die Herausforderung

  • Erweiterung der SAP-Rechnungsarchivierung mit ImageMaster auf E-Mail-Archivierung
  • Entlastung der Exchange-Server und der Mail-Postfächer
  • Kosteneffiziente Storage-Lösung
  • Einfacher und schneller Mitarbeiterzugriff auf die archivierten E-Mails und Anhänge

Die Lösung

  • Dynamic Services for Archiving für Exchange als Teil der ECM-Suite
  • Automatische, zentrale Archivierung ausgewählter Mails aus 600 E-Mail-Postfächern
  • Direkter Zugriff aus Outlook heraus
  • Lokales Caching
  • Hohe Verfügbarkeit

Der Kundennutzen

  • Arbeitserleichterung und gesicherte Archivierung durch automatisierten Speichervorgang
  • Schneller Zugriff auf archivierte E-Mails und Anhänge
  • Standard-Storage senkt Kosten und entlastet teure Exchange-Kapazitäten
  • Ideale Voraussetzungen für unternehmensweites Dokumentenmanagement und Collaboration

Lösungen für Qualitätsmanagement, Zusammenarbeit und Assetmanagement

Das könnte Sie auch interessieren
T-Systems als führender Anbieter von ECM-Lösungen bildet mit den Ende-zu-Ende-Solutions die komplette Prozesskette ab. Das ECM-System-Portfolio umfasst die sechs Lösungen TypeMaster, ImageMaster, NormMaster, FlexRom, Fit4Collaboration und SharePoint Enterprise Services.

TypeMaster beschleunigt die Markteinführung

Mit dem TypeMaster für Enterprise Content Management senken Automobilhersteller beim Dokumentenmanagement Kosten und reduzieren die Time-to-Market für ihre Fahrzeuge durch ein verbessertes Qualitätsmanagement. Der gesamte Zulassungsprozess wird optimiert, und die Registrierung von Fahrzeugen und OEM-Komponenten (Original Equipment Manufacturer) lässt sich präzise planen.

ImageMaster organisiert den Document Lifecycle

Die ECM-Suite ImageMaster ist modular aufgebaut und hoch skalierbar. Sie beinhaltet Bausteine für die Organisation von Dokumenten und Inhalten und lässt sich nahtlos in Standardanwendungen wie Exchange, SharePoint und SAP integrieren. Mit dem ImageMaster sparen Unternehmen bis zu 30 Prozent Kosten ein. Risikomanagement und Service können verbessert werden – durch proaktives und automatisiertes Lifecycle-Management und durch die Archivierung von Dokumenten und Daten.

NormMaster verbessert das Qualitätsmanagement

Der NormMaster sorgt für ein verbessertes Qualitätsmanagement im Fertigungsprozess. Das Informations- und Dokumentationssystem für Industrienormen und Bestimmungen wird vollständig in die Systemlandschaft des Kunden integriert. Mit NormMaster für Enterprise Content Management stehen allen Mitarbeitern eines Unternehmens stets die aktuellen Dokumentversionen online zur Verfügung.

FlexRom erleichtert das IT-Assetmanagement

Die Ende-zu-Ende-Lösung FlexRom deckt Bestellung, Beschaffung, Auslieferung, Dokumentation, Reporting und Abrechnung der IT-Assets ab. In einem zentralen User Self Service für das Auftragsmanagement bestellen Mitarbeiter über einen Webshop PC, Notebook, Software oder Mobilgeräte. FlexRom ermöglicht ein zentrales Reporting sowie eine revisionssichere Dokumentation aller IT-Assets und kann nahtlos in SAP integriert werden.

Fit4Collaboration ermöglicht die sichere Transformation

Fit4Collaboration für das Enterprise Content Management ist ein Cloud-basierter Service für Datenaustausch und Zusammenarbeit im Unternehmen. Der Cloudifier von T-Systems sorgt für die sichere Transformation geschäftskritischer Anwendungen zu Festpreisen in die Cloud. Die Dynamic Services for Collaboration, basierend auf der Microsoft Productivity Suite, werden in einer gehosteten Private Cloud bereitgestellt.

SharePoint optimiert die Zusammenarbeit

Die SharePoint Enterprise Services setzen auf einem App Framework von T-Systems auf und werden zu Fixpreisen angeboten. Der Fokus liegt auf der Planung und Implementierung der SharePoint-Plattform, Governance und Training sowie der Anpassung, Entwicklung und Migration der SharePoint-Anwendungen. Die Services enthalten Microsoft Exchange, Office 365, Skype for Business (vormals Lync) und die E-Akte SharePoint.

Verwandte Themen