Agile IT-Ressourcen direkt aus der Cloud mit Dynamic IT von T-Systems.
Lösung

Dynamic IT: Die Mischung macht’s

IT-Ressourcen – standardisiert, zuverlässig und skalierbar

  • Bedarfsgerechte Kombination unterschiedlicher IT-Ressourcen von Infrastrukturen bis Applikationen mit weltweiter Verfügbarkeit
  • Standardisierte Services auch über die Infrastruktur hinaus
  • Der beste Infrastruktur-Mix aus der sicheren Multi-Cloud
  • Messbare Betriebsqualität über alle Cloud-Bestandteile dank Zero Outage
Kontakt
Linda Koehl
Linda Koehl

Marketing Manager

Beratungstermin
Entscheidercheckliste Zur Bearbeitung herunterladen

Der beste Mix für das eigene Business

Infolge der Digitalisierung existieren in den meisten Unternehmen hybride IT-Umgebungen, in denen sich die Anwendungen in klassischen IT-Systemen und unterschiedlichen Cloud-Plattformen befinden. Perfekte Szenarien für Dynamic IT. Denn Dynamic IT bietet flexible und dynamisch skalierbare IT-Ressourcen, um klassische und Cloud-basierte IT zu unterstützen: mit standardisierten, vorkonfigurierten Datenbanken, passender Middleware und kurzfristig verfügbaren Business Applikationen.
Dynamische IT-Ressourcen zu beziehen heißt, zukunftssicher und nach Bedarf, vom einzelnen Standard-Service bis zur ganzheitlichen Lösung, mit state-of-the-art Produktfeatures und bewährten Transformationswegen in die Cloud gehen zu können. Das alles in zertifizierter Zero-Outage-Qualität, unter deutschem Datenschutz und deutscher Datensicherheit. Dynamic IT umfasst auch Migrationsprojekte von der Umgestaltung einzelner Prozesse bis hin zur Transformation gesamter IT-Landschaften. Damit erhalten Unternehmen genau das, was sie für eine schnelle und einfache Umsetzung digitaler Geschäftsprozesse brauchen: einen stabilen Anwendungsbetrieb über alle Plattformen mit garantierten SLAs und gemanagten Services aus der Cloud sowie sicheren und kostengünstigen Storages – alles von Ende zu Ende und zu einer messbaren, hohen Qualität.
Video
Flash ist nicht verfügbar.
Managed Cloud Operating System
T-Systems bietet dem Kunden ein einheitliches, standardisiertes Betriebssystem-Management für virtuelle Server in unterschiedlichen Public- und Hybrid-Cloud-Umgebungen an.

Top Downloads

„Hinsichtlich lokaler Präsenz und neutraler Cloud Consulting Skills ist T-Systems sicherlich einzigartig am Markt. Kunden profitieren ferner vom optimalen End-to-End-Ansatz im Betrieb, der aus einer Hand geliefert wird.”
ISG/Experton; Digital Transformation Vendor Benchmark, 2016

Dynamic IT: Lassen Sie sich beraten

Cloud Readiness Check
Cloud Readiness Check
Beratungsangebot, um gemeinsam den Weg in die Cloud zu erarbeiten und Anwendungsfälle zu definieren.
Live-Demo
Live-Demo zum Managed Cloud Operating System
Einstündige Live-Demo zum Managed Cloud Operating System auf der Open Telekom Cloud und Microsoft Azure.
Produkte und Services innerhalb von Dynamic IT
  • Hochverfügbare Dynamic Cloud Plattform, SLA mit 99,99 Prozent p. a. als Basis der Private Cloud
  • Keine Wartungsfenster durch Hardware-Redundanz
  • Disaster-Recovery-Szenarien auf Applikationsebene möglich
  • Flexible Verantwortungsaufteilung für vorkonfektionierte oder kundenindividuelle Applikationen
  • Dynamische Kapazitätenanpassung der Private Cloud
  • Modulares und transparentes Preismodell
DSI Local (Private Cloud):
  • Ergänzung Ihrer eigenen Cloud-Computing-Infrastruktur durch entsprechende Hardware
  • Speziell für DSI Local entwickeltes Sicherheitskonzept
  • Einfache Einbindung in bestehende Umgebungen
  • Individuelle Anforderungen an Performance, Betrieb und Service Level für Business-Applikationen
DSI Remote (Private Cloud):
  • Einrichtung eines vordefinierten Infrastruktur-Blueprints vor Ort ohne die Notwendigkeit eines bestehenden Rechenzentrums
  • Management durch T-Systems, kombiniert mit Self Service
  • Speziell für DSI Remote entwickeltes Sicherheitskonzept
  • Persönliche Beratung und aktive Betreuung von Anfang an
  • Individuelle Anforderungen an Performance, Betrieb und Service Level für Business-Applikationen
  • Storage Service für große Datenmenge wie sie z.B. bei IoT- und Big-Data-Anwendungen anfallen
  • Rechtskonforme Archivierung gemäß GDPR/DSGVO, zertifiziert nach IDW PS 880, auch zur Auslagerung ungenutzter Daten, die nicht gelöscht werden dürfen
  • Pay-per-Use-Modell für maximale Kostentransparenz bei Hochverfügbarkeit der Plattform von bis zu 99,9 Prozent
  • Integrität und Sicherheit dank zertifizierter deutscher Twin-Core Rechenzentren mit geprüften Prozessen und Services
  • Über das optionale Cloud Storage Gateway kann der Storage auch aus etablierten Windows- und Unix-Anwendungen heraus direkt genutzt werden
  • Effiziente Gesamtlösung für einen standardisierten, professionellen Betrieb von virtuellen Maschinen in den unterschiedlichsten Cloud-Umgebungen durch T-Systems
  • Bestandteile: Überwachung von virtuellen Servern, Incident Management, Bereitstellung von Betriebssystem-Patches und -Updates, Zugriffsschutz sowie eine Virenprüfung für Windows-basierte Systeme
  • Einfache Handhabung und schnelle Nutzung via Self-Service sowie ein transparentes Abrechnungsmodell je nach Nutzungsintensität
  • Cloud-unabhängige Standards erleichtern die Verlagerung virtueller Systeme zwischen den Clouds
  • Einsparungen bei Betriebssystem-Service und Maintenance durch professionelle Unterstützung von T-Systems
  • Unterstütze Plattformen: Open Telekom Cloud, Microsoft Azure und andere Anbieter

Welche Vorteile bietet Dynamic IT meinem Unternehmen?

  • Hosting in hochsicheren redundanten Rechenzentren
  • Datenschutz nach deutschem Recht, Angebot global
  • Über 1.500 Sicherheitsexperten (06/2017)
  • Proaktives Risikomanagement für alle Applikationen
  • Integrierter Cloud-Provider mit Komplettangebot von IT, TK, Mobile, Systems Integration
  • Voll integriert in das Netzwerk der Deutschen Telekom, gleichzeitig offen für andere Provider
  • Weltweite Lieferfähigkeit
  • Migration von bisher 30.000 Servern, 910.000 Arbeitsplätzen, 15.000 Applikationen, 455.000 Mailboxen und 293.500 Endanwender-Geräten
  • Betrieb von rund 43.000 Cloud-Systemen
  • Zero Outage für maximale End-to-End-Qualität
  • Höchste Anforderungen an Disziplin, Geschwindigkeit und Exaktheit auch bei Lieferanten
  • Mehr als 30 Lieferanten und 60 Zugangs-Provider sind zertifiziert (06/2017)
  • Mehr als 25.000 zertifizierte Experten, davon 600 für Qualitätssicherung (06/2017)
  • TÜV-zertifiziertes Programm zur Qualitätssicherung
  • Konkrete Maßnahmen, optimierte Prozesse und messbare Kennzahlen
  • 24/7-Betrieb mit weltweitem Service

Technische Spezifikationen

  • Kern der Lösung bilden Private-Cloud-Infrastrukturressourcen
    • DCS (auf der Dynamic Cloud Plattform)
    • DSI local (Rechenzentren von T-Systems)
    • DSI remote (On Premise)
    • DSI vCloud (auf der Dynamic Cloud Platform)
  • Erweitertes Angebot um Public-Cloud-Ressourcen
    • Open Telekom Cloud
    • Microsoft Azure Deutschland
  • Application Operations / Container Framework
    • Dynamic Application Services
    • Dynamic Middleware Services
    • Dynamic Database Services
  • Ergänzende Services
    • Managed Cloud Operating System (MCOS)
    • Cloudifier
    • Cloud Integration Center (Multi-Cloud)
    • AppAgile

Anwendungsbeispiele

Tabakkonzern
Dynamic IT für Tabakkonzerne
Räumlich: Betriebsservices in lokalem Rechenzentrum in einem bestimmten Land
Digitalagentur
Dynamic IT für Digitalmarketing-Agenturen
Burst-Kapazität für Tschechien: Flexible IT-Ressourcen für Websites, Apps und Webanwendungen
Getränkekonzern
Dynamic IT für Getränkekonzerne
Burst-Kapazität für die Ländergesellschaften: Eine höhere Flexibilität in der Abdeckung von Lastspitzen
Industriekonzern
Dynamic IT für Industriekonzerne
Weltweite Data-Center-Konsolidierung auf nur noch fünf Standorte: Höhere Effizienz durch Standardisierung
Manufacturing Konzern
Dynamic IT für Manufacturing Konzerne
Höchste SLAs: Betrieb der Applikationslandschaft mit größtmöglicher Verfügbarkeit
Mineralölkonzern
Dynamic IT für Mineralölkonzerne
Höchste SLAs: Transformation, Standardisierung und maximal ausfallsicherer Applikationsbetrieb
Bahnunternehmen
Dynamic IT für Bahnunternehmen
Höchstverfügbarkeit in der Private Cloud: Flexible Cloud-Infrastrukturen, gemanagter Applikationsbetrieb
Technologiekonzern
Dynamic IT für Technologiekonzerne
Sicherheit in der Public Cloud: Skalierbares Backend für große Nutzerzahlen des Applikations-eShops

IT-Ressourcen einfach bedarfsgerecht nutzen

Das könnte Sie auch interessieren
Dynamic IT umfasst sichere, stabile Lösungen von der Infrastruktur bis zum Service in Zero-Outage-Qualität. So gelingt es, aus unterschiedlichen Plattformen genau die Landschaft zusammenzustellen, die zum Bedarf des jeweiligen Unternehmens passt: beispielsweise die Dynamic Computing Services, die in T-Systems-Rechenzentren betrieben werden oder die DSI vCloud, die IT-Ressourcen flexibel für private oder hybride Umgebungen zur Verfügung stellen. Neben gemanagten Systemen gibt es zusätzlich ein Self-Service-Angebot für Firmen, die den Betrieb und die Orchestrierung des Cloud-Mix gern selbst in die Hand nehmen möchten.

In agilen Zeiten von Flexibilität profitieren

Ob in Eigenregie oder mit professioneller Unterstützung – Dynamic IT bietet Unternehmen die Chance, dank individueller Laufzeiten und flexibler Preismodelle IT-Ressourcen ohne langfristige Bindung bedarfsgerecht zu nutzen. Diese Art des Ressourcenmanagements ist besonders für innovative Digitalisierungsprojekte interessant. Datenerhebung und -speicherung für IoT-Anwendungen oder die Durchführung von Echtzeitanalysen und Simulationen beispielsweise stellen hohe Anforderungen an die Infrastruktur. Insbesondere neue Möglichkeiten, wie die Real-Time-Datenanalyse, möchten Unternehmen zunächst testen, um zu entscheiden, ob der potenzielle Mehrwert den Aufwand rechtfertigt und langfristig auf solche Methoden gesetzt werden soll. Mit Dynamic IT wird dies möglich. Denn Unternehmen können mit diesem Angebot flexible IT-Ressourcen für das Internet der Dinge, Simulationen und Big-Data-Analysen in Echtzeit für sich ausprobieren, bewerten und je nach Ergebnis entweder langfristig in ihren Betrieb übernehmen oder einfach wieder einstellen. 

Alles aus einer Hand für maximale Sicherheit

Mit Dynamic IT von T-Systems erhalten Unternehmen ein ideal aufgestelltes Rundum-Sorglos-Paket für ihre IT-Ressourcen aus einer Hand. Die strategischen Rechenzentren, aus denen Infrastrukturen und Applikationen bereitgestellt werden, sind auf allen Kontinenten verteilt und reduzieren so die Latenzzeiten vor Ort auf ein Minimum. Dank umfassender Security-Maßnahmen und TwinCore-Technologie sind die Daten umfassend geschützt. Ein professionelles Disaster Recovery Management sorgt zusätzlich für die Wiederherstellung. Darüber hinaus profitieren Unternehmen von höchster Verfügbarkeit, da sich das Zero-Outage-Konzept konsequent auf maximale Qualität in den Bereichen People, Processes und Platforms fokussiert: International einheitliche Schulungen trainieren die Mitarbeiter auf das Null-Fehler-Prinzip, ITIL-basierte Prozesse sorgen für Effizienz und geprüfte Technologien reduzieren das Ausfallrisiko. Auf dieser Basis können Unternehmen ihre IT-Ressourcen bedarfsgerecht und unkompliziert beziehen und sind so für eine digitale Zukunft ideal positioniert.

Verwandte Themen