T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Abstrakte Wellenlinien mit Farbverlauf

T-Systems und die „New Work“ Transformation

Hybrides Arbeitsmodell verbindet das Beste aus beiden Welten – Home-Office und Office

15. Oktober 2021

We.Work.New. begeistert Mitarbeiter und Kunden

Mit We.Work.New. hat die T-Systems die die Corona-Pandemie als Chance zur Veränderung genutzt und eine neue Arbeitswelt und Arbeitsweise geschaffen. Das neue hybride Arbeitskonzept nennt sich Aktivitäten-basiertes Arbeiten. Der Leitsatz dahinter: Das was man tut, bestimmt auch wo und wie man es tut. Es geht darum bewusst als Team zu entscheiden welche Aktivität in welchem Umfeld stattfindet. Die Bürowelten haben sich im Zuge der neuen Arbeitsweise ebenfalls verändert. Die Büros werden zu Orten der Begegnung und Kreativität. Inspirierende Projekt- und Kollaborationsflächen laden zur Zusammenarbeit einladen.

Die Arbeit der Zukunft

Coole Geschäftsfrau sitzt am Schreibtisch mit Tablet, Großraumbüro.

Modernste Hard- und Software sowie die Einführung neuer Tools zur internationalen Zusammenarbeit runden die New Work Transformation ab. Das begeistert Mitarbeiter und Kunden.

Das Konzept und die Umsetzung von We.Work.New. überzeugt: T-Systems erreicht mit „We.Work.New.“ den zweiten Platz beim Deutschen Personalwirtschaftspreises 2021. Über 70 Unternehmen haben sich um den Preis beworben. T-Systems zählte mit „We.Work.New.“ zu den Finalisten in der Kategorie „Leadership“.

Hybride Arbeitsmodelle sind in aller Munde. Viele Unternehmen wollen nach der Krise eine Mischung aus Office und Home-Office Möglichkeit für ihre Beschäftigten verwirklichen. T-Systems hat ein innovatives Konzept für die Arbeit der Zukunft entwickelt und dafür alle Beschäftigten über Crowdsourcing eingebunden. Über die wichtigsten Jobcluster hinweg hat T-Systems das Aktivitäten-basierte Arbeiten ausgerichtet.

Post-Corona: Büros werden Magnete für ein gemeinsames Miteinander

Der Grund ins Büro zu kommen ändert sich – die Büros werden zu Orten der Begegnung und der kreativen Zusammenarbeit. Der globale Flächenbedarf reduziert sich. Deshalb hat T-Systems in der We.Work.New. Transformation ein modernes Standortkonzept entwickelt und umgesetzt. Maßgeschneiderte Raummodule passen zur neuen Art des Arbeitens: es gibt deutlich mehr Flächen für die Zusammenarbeit, Projektarbeit und Kundenmeetings. Die Anzahl an Standardarbeitsplätzen im Desksharing reduziert sich auf ein Minimum. Einzelbüros gibt es nicht mehr – auch nicht für das Top-Management. Die Mitarbeitenden aller Bereiche sitzen in einer Buchungszone. Die ideale Voraussetzung für eine reibungslose, bereichsübergreifende Zusammenarbeit.

Mit We.Work.New. gehören wir zu den HR-Machern des Jahres bei neuen Arbeiten. Wir sind wichtige Schritte gegangen, um zu definieren, wie die Arbeitsweise der Zukunft aussehen soll. Mit einem gesamtheitlichen Konzept, unter Einbindung aller Mitarbeitenden und mit viel Mut zur Veränderung haben wir bereits viel erreicht. Das schafft man nur im Team!

Projektleitern Jennifer Bath, T-Systems

We.Work.New. – Die Bausteine

Mit We.Work.New. wurden fünf zentrale Themenfelder identifiziert und gestaltet: Organization & Framework, Places & Spaces, Tools & Technologies, People & Engagement und Activity Based Working. In einem agilen Projektsetup & gemeinsam mit der gesamten Organisation wurden die zentralen Fragestellungen in diesen Themenfeldern bearbeitet, um die Grundlage für eine bessere Arbeitsweise für das globale Unternehmen zu schaffen.

We.Work.New. Roundtable – Sharing Employee Experience

Seit einigen Monaten teilt die T-Systems ihre Erfahrungen mit anderen Unternehmen und hat dafür einen monatlichen „New Normal Roundtable“ gestartet. Mit dem Roundtable fördert T-Systems den Austausch zwischen verschiedenen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen, um von gegenseitigen Erfahrungen zu lernen und gemeinsam Ansätze & Methoden für die Gestaltung der zukünftigen Arbeitswelt & -kultur zu entwickeln. 20 verschiedene Unternehmen zählen zu den Teilnehmern des Roundtables. Bei Interesse an einer Teilnahme kann gerne Kontakt aufgenommen werden.

Wie gestalten wir die digitale Zukunft?

Genau hier unterstützt T-Systems als Vordenker mit Inspirationen zu innovativen Themen. Lernen Sie, wie wir gemeinsam die nächsten Schritte in unsere digitale Zukunft gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben. Sprechen Sie uns an!

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.