T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Telekom Zentrale Bonn

Die Geschäftsführung stellt sich vor

Kurzporträts der T-Systems Geschäftsführung

Die Aufstellung bei T-Systems

Wer steht bei T-Systems an der Spitze und wie ist unsere Geschäftsführung aufgebaut? Verschaffen Sie sich hier einen Überblick.

Dr. Ferri Abolhassan

Porträtaufnahme von Dr. Ferri Abolhassan, Vorstand Telekom und CEO T-Systems

Telekom-Vorstand und CEO T-Systems

Seit 1. Januar 2024 ist Ferri Abolhassan im Vorstand der Deutschen Telekom AG verantwortlich für die Großkundensparte des Konzerns und Chief Executive Officer (CEO) von T-Systems.

Ferri Abolhassan kann auf eine mehr als dreißigjährige Karriere im IT-Bereich zurückblicken: An der Universität des Saarlandes hat er in Informatik promoviert. Seine berufliche Laufbahn begann er als Werkstudent bei Siemens in München, bevor er zu IBM nach San Jose (USA) wechselte. Ab 1992 war er bei SAP in verschiedenen Managementrollen tätig. Nach vier Jahren in der Unternehmensführung von IDS Scheer kehrte er 2005 zu SAP zurück, wo er zuletzt Executive Vice President Large Enterprise EMEA war.

2008 wechselte Abolhassan als Mitglied der Geschäftsführung zu T-Systems und übernahm den Unternehmensbereich Systems Integration. Ab 2010 führte er den Bereich Produktion, bis er 2013 für die gesamte Delivery verantwortlich zeichnete. Ab 2015 leitete er die IT-Division mit ca. 30.000 Mitarbeitenden. Von Dezember 2015 bis November 2016 verantwortete er zusätzlich den Aufbau des Geschäftsbereiches Telekom Security.

Im Oktober 2016 wechselte Abolhassan als Geschäftsführer zur Telekom Deutschland und leitete den Geschäftsbereich Service. Im Mai 2021 wurde ihm zusätzlich die Verantwortung für den Vertrieb übertragen. Den neu formierten Geschäftsbereich Sales & Service, mit sämtlichen Vertriebs- und Servicekanäle und 30.000 Mitarbeitenden, führte er bis zu seiner Rückkehr zu T-Systems.

Ferri Abolhassan engagiert sich ehrenamtlich als Aufsichtsratsvorsitzender des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), als Mitglied der Altantik-Brücke und im Kuratorium des Max-Planck-Instituts für Informatik. Darüber hinaus ist er Mitglied des Digitalisierungsrates des Saarlandes und offizieller Saarlandbotschafter.

Download Pressefoto

LinkedIn-Profil

Urs M. Krämer

Urs M. Krämer, Geschäftsführer Commercial T-Systems

Geschäftsführer Commercial

Seit dem 1. Januar 2022 ist Urs M. Krämer Geschäftsführer Commercial bei der T-Systems International GmbH. In dieser Funktion leitet er Sales und Marketing global.

Urs M. Krämer kommt von der Sopra Steria SE, einem führenden europäischen Management- und Technologieberatungsunternehmen mit 46.000 Mitarbeitenden in fast 30 Ländern. Dort war er seit 2014 als CEO für die Region Deutschland und Österreich verantwortlich. Seit 2019 war er auch Mitglied im Konzernvorstand der Sopra Steria Gruppe in Paris.

Begonnen hat Urs Krämer seinen beruflichen Werdegang 1999 bei Accenture in München. Darauf folgten für den diplomierten Wirtschaftsingenieur unterschiedliche Führungspositionen bei Horváth & Partners Management Consultants, APCOA Parking Group und der Limbach-Gruppe, der größten inhabergeführten Laborgruppe in Deutschland. Krämer ist im Top Management sehr erfahren mit der Neuausrichtung und Transformation von IT Services Firmen. Diese Expertise und seine Branchenkenntnisse in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Mobilität, Gesundheit und Beratung bringt Krämer unmittelbar in die weitere strategische Neuausrichtung von T-Systems ein.

LinkedIn-Profil

Christoph Ahrendt

Christoph Ahrendt, Geschäftsführer Finance & Controlling T-Systems

Geschäftsführer Finance & Controlling

Seit dem 3. März 2016 leitet Christoph Ahrendt als Geschäftsführer den Bereich Finance & Controlling. Nach dem Studium an der Universität zu Köln startete der Diplom-Wirtschaftsinformatiker seine Karriere bei der KPMG Consulting AG in Düsseldorf, bevor er 2002 als Senior Consultant zur Deutsche Telekom AG wechselte.

Seit 2003 bekleidete Ahrendt unterschiedliche Führungspositionen innerhalb der Unternehmensgruppe. Zunächst zeichnete er als Vice President für den Geschäftsaufbau von Vivento verantwortlich. Anschließend setzte er als Vice President in den Bereichen Corporate Programs und People & Organization verschiedene Transformationsprogramme für den Vorstand der Deutschen Telekom AG um. Ab dem Frühjahr 2009 leitete er als Senior Vice President Financial & Performance Management unter anderem das Konzern-Effizienzprojekt „Save for Service“ sowie das Benchmarking für den gesamten Konzern.

2012 kam er schließlich als Senior Vice President Finance & Controlling Telekom IT zur T-Systems. Vier Jahre später übernahm er als Geschäftsführer Finance & Controlling zusätzlich die Verantwortung für den Bereich Finance T-Systems.

LinkedIn-Profil

Zsuzsanna Friedl

Porträtaufnahme von Zsuzsanna Friedl, Chief HR Officer T-Systems

Geschäftsführerin Human Resources

Seit dem 1. Januar 2024 ist Zsuzsanna Friedl als Chief HR Officer für alle HR-Aktivitäten bei T-Systems verantwortlich. Sie übernimmt damit eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung zu einem nachhaltigen Wachstumsunternehmen.

Zsuzsanna Friedl begann ihren beruflichen Werdegang 1999 bei General Electric und verantwortete dort verschiedene HR-Rollen innerhalb des Unternehmens. 2007 wechselte sie zu UPC Ungarn und besetzte dort die Rolle der HR-Direktorin. Ab 2013 bekleidete Zsuzsanna Friedl die Position der HR-Direktorin bei Microsoft Ungarn. Dort war sie unter anderem für die Umsetzung der regionalen Diversitätsstrategie und für das strategische Talent- und Nachfolgemanagement zuständig.

Im Jahr 2017 übernahm sie dann die Position des Chief People Officer bei Magyar Telekom. Hier war sie für die HR-Strategie, die agile Transformation, Diversität und Inklusion sowie die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens verantwortlich.

LinkedIn-Profil

Newsletter abonnieren

Wir freuen uns, unsere innovativen Ideen und Projekte in unseren verschiedenen Newslettern zu vermitteln. Möchten Sie dabei sein?

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.