Hybrid Collaboration bringt Office 365 und Dynamic Services for Collaboration aus der Private Cloud unter ein Dach
Lösung

Das neue Dach für Collaboration

Hybrid Collaboration kombiniert Public und Private Cloud

  • Höchste Flexibilität für Collaboration-Anwender
  • Kombination aus Office 365 in der Public Cloud und Dynamic Services for Collaboration in der Private Cloud
  • Flexible Microsoft-Applikationen
  • Zentrale Management-Oberfläche für alle Collaboration-Umgebungen
  • Einfache Verschiebung von Usern und Gruppen zwischen den Clouds
  • Ende-zu-Ende-Services im Rundum-sorglos-Paket

Zwei Millionen Collaboration-Anwender unter einem Dach

Hybrid Collaboration von T-Systems ist die ideale Lösung für Unternehmen, die weltweit über Grenzen hinweg zusammenarbeiten möchten. Hybrid Collaboration kombiniert das standardisierte Microsoft Office 365 aus der Public Cloud mit den flexiblen, sicheren Dynamic Services for Collaboration aus der Private Cloud von T-Systems.

Eine runde Sache dank Ende-zu-Ende-Services

Der Rundum-Service von Hybrid Collaboration umfasst ein modulares Portfolio, bestehend aus Beratung, Migration, Implementierung und den Betrieb der hybriden Welt. Somit wird von Anfang an sichergestellt, dass die Kombinationslösung die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens in Bezug auf Technik, App-Funktionalität, Security und Compliance eins zu eins abdeckt. Mit bewährten, konsistenten Migrationsszenarien zu planbaren Kosten wird die oft gefürchtete Migration, beispielsweise von Notes nach Exchange, ein risikominimierter und transparenter Vorgang. Hierzu bringt T-Systems die Erfahrung aus der Migration und dem Betrieb der Microsoft-Applikationen für Millionen von Usern mit. Hybrid-Szenarien, basierend auf Dynamic Services for Collaboration und Office 365, können unter Berücksichtigung der weltweiten Abdeckung flächendeckend realisiert werden, inklusive der nahtlosen Anbindung an bestehende Systeme. Das zentrale Management aller in Hybrid Collaboration integrierten Solutions übernimmt das übergreifende Monitoring, die Störungsbearbeitung und das Release Management. Mit dem intuitiv bedienbaren Self-Service von Hybrid Collaboration können Unternehmen Nutzer und Seiten anlegen sowie User bzw. Gruppen zwischen den Clouds verschieben.
Nutzungsszenario

Wie nützt Hybrid Collaboration meinem Unternehmen?

  • Einzigartiges Angebot inklusive Mehrwert-Services Ende-zu-Ende
  • Kombination aus Private-Cloud-Lösungen und Office 365 aus der deutschen Public Cloud
  • Maximal skalierbar von 500 bis Tausende von Anwendern
  • Hohe Verfügbarkeits- und Sicherheitsstandards in zertifizierten Hightech-Twin-Core-Rechenzentren
  • Realisierung einer passenden Collaboration-Lösung
  • Eine maßgeschneiderte Lösung für den individuellen Bedarf dank detaillierter Beratung
  • Sicherheit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit werden optimal abgedeckt
  • Die Private Cloud bietet viele Möglichkeiten, die Funktionalität der Microsoft-Anwendungen anzupassen
  • Release-Wechsel richten sich nach den Kundenwünschen und erfolgen nur nach Absprache
  • Übergreifendes Management von T-Systems deckt alle Phasen ab – von der Migration bis zum Betrieb
  • Inhalte aus der Private und der Public Cloud sowie On-Premise-Inhalte werden unter einem Dach gebündelt
  • Monitoring und Störungsbearbeitung werden zentral gemanagt
  • Unternehmen nutzen ein Portal mit übergreifender Management-Oberfläche
  • User können einfach von Private zu Public verlagert werden und vice versa
  • Unternehmen steuern die Flexibilität, Ausbaustufe und Kosten selbst
  • Hybrid Collaboration wird kontinuierlich erweitert
  • Konstant kommen neue Funktionen entsprechend den Anforderungen an moderne Collaboration hinzu

Technische Spezifikationen

  • Administrations- und Betriebsservices für das kundeneigene Office 365
  • User-Administration, Verwaltung von Rollen und Rechten der User/Admins,
  • Active Directory/LDAP-Strukturen etc.
  • Second Level Support
  • Incident Management: Monitoring der Office 365-Umgebung, Ticket-Nachverfolgung, Informationsdarstellung im Web-Portal von T-Systems oder Weiterleitung an das Kunden-Ticket-System
  • Durchführung aller Changes in Office 365
  • Überwachung von Office 365, Private Cloud und deren Satelliten (Übermittlung der Standorte nach rechtlichen Vorgaben)
  • Anbindung mittels ADFS
  • Zentrales Mailrouting für Office 365 und Private Cloud (Dynamic Services for Collaboration, DSC) inkl. Verschlüsselung
  • Integration von Fax- und SMS-Services
  • Einheitliche Archivierung
  • Pflege von Global Adress Lists
  • Portallösung für eine einfache Anlage aus einer Oberfläche über Private und Public Cloud
  • Integration der Präsenzanzeige aus Skype for Business in Office 365 und DSC
  • Lizenzzuweisungen zu den Services

Hybrid Collaboration

Kollaboration über Grenzen hinweg

Mit Hybrid Collaboration können Unternehmen die Stärken der Private und Public Cloud kombinieren – sicher, dynamisch und kosteneffizient.
Flash ist nicht verfügbar.

Hybrid Collaboration – das Beste aus Private und Public Cloud

Kollaboration über Konzerngrenzen hinweg gewährleisten – sicher, dynamisch und gleichzeitig flexibel.
 

Hybrid Collaboration bietet mehr als die Summe aller Teile

Das könnte Sie auch interessieren
Zahlreiche Situationen zeigen auf, warum eine erhöhte Flexibilität beim Umgang mit Collaboration-Lösungen überhaupt notwendig ist und welche Szenarien Hybrid Collaboration souverän bespielt. Dazu gehören die besonderen Anforderungen für VIP-User, aber auch die Forderung, dass Daten im Ausland das Land nicht verlassen dürfen. Das Spektrum reicht noch weit darüber hinaus, von der rechtssicheren und auditierbaren Archivierung, der Kostendiskussion über die Integrationsmöglichkeiten von SAP-Systemen und M&A-Lösungen bis hin zu dem Wunsch, für Public-, Private-Cloud- und On-Premise-Lösungen inklusive Migration nur einen verantwortlichen Provider zu haben (One-Stop-Shop). Hybrid Collaboration löst diese Herausforderungen effizient und sicher.

Hybrid Collaboration Bausteine

Hybrid Collaboration bietet Unternehmen das Beste aus den vorhandenen Cloud-Welten: ein standardisiertes Portfolio der Microsoft Public Cloud, kombiniert mit der Flexibilität der T-Systems Private Cloud. Zusätzliche Leistungen runden das modulare Portfolio ab. Unternehmen können zwischen den folgenden Leistungen ihren persönlichen Baustein für ein erfolgreiches und zukunftssicheres Cloud-Business auswählen:
  • Consulting-Leistungen (Strategieberatung, Cloud Readiness Check, uvm.)
  • Migrationsleistungen
  • Integrationsleistungen
  • Connectivity-Lösungen (Cloud VPN)
  • Security-Lösungen (Single Sign On, uvm.)
  • Back-up- & Recovery-Lösungen
  • Secure-Messaging-Lösungen
  • Viele weiteren Services
Bereits zwei Millionen User arbeiten mit Microsoft Anwendungen, die von T-Systems gemanagt werden. Gehen auch Sie diesen zukunftsweisenden Schritt.

Verwandte Themen