T-Systems-Claim-Logo
Suchen
schwarz weiß Bild von einer Reihe Serverschränken

Von Green Magenta zu Green IT

Rethink the system: Mit klimaneutraler Cloud und datenbasierten Analysen

Mit Green-IT-Lösungen und grünen Rechenzentren nachhaltig wirtschaften

Müssen wir nachhaltig sein, um überhaupt erfolgreich zu sein? Fakt ist, die Klimaziele von morgen erreichen wir nicht mit den Technologien von gestern. Als IT- und Digitalisierungsdienstleister unterstützt T-Systems Unternehmen mit grünen Technologien, grünen Cloud-Services, smarter Logistik oder Analyse von IoT-Daten, um digitales Wachstum voranzutreiben und gleichzeitig in Nachhaltigkeit und Umwelt zu investieren.

Pakt für klimaneutrale Rechenzentren

Weltweit wird die Zahl der Rechenzentren und ihre Hardware deutlich ansteigen und damit der Energieverbrauch hoch sein. Der Digitalverband Bitkom geht davon aus, dass sich allein der Energieverbrauch der Rechenzentren in Deutschland bis 2030 auf bis zu 35 Milliarden Kilowattstunden Energie erhöhen könnte. Darum optimiert T-Systems die Effizienz der eigenen Rechenzentren permanent und ist dem Climate Neutral Data Center Pact beigetreten, der sich für den europäischen Green Deal engagiert. Seit Anfang 2021 bezieht T-Systems den Strom für die Rechenzentren ausschließlich aus erneuerbarer Energie.

Whitepaper: Kann Logistik nachhaltig sein?

Die Logistikbranche verursacht immense Treibhausgasemissionen. Mit dynamischer Routenplanung, smarten Warenbegleitdokumenten oder IoT-basierten Smart-Building-Technologien lassen sich effiziente, nachhaltige Prozesse umsetzen.

Wie Green-IT den CO2-Ausstoß signfikant verringert

#GreenMagenta bündelt grüne Produkte und Nachhaltigkeitsinitiativen der Telekom. Als Tochterunternehmen bietet T-Systems Unternehmen #GreenMagenta IT-Services an, die zur Nachhaltigkeit beitragen. Hierzu beraten IT-Experten Kunden unter anderem dazu, wie sie sich mit digitalen Lösungen für eine ökologisch nachhaltige Zukunft aufstellen können und identifizieren signifikante Potenziale um CO2 zu reduzieren. Daher sieht ISG T-Systems als einen führenden Anbieter im Bereich Nachhaltigkeit und Dekarbonisierung.

Dashboard für Nachhaltigkeitsmessung

Umwelt- und Klimaprogramme sind unbestritten der richtige Weg in eine grünere Zukunft. Doch wie lässt sich messen und nachweisen, dass die ehrgeizigen Ziele tatsächlich erreicht werden? T-Systems hat gemeinsam mit 20 Gemeinden in Spanien dafür ein konfigurierbares SDG-Dashboard entwickelt. Mit Syrah Sustainability können alle öffentlichen und privaten Organisationen und Unternehmen Indikatoren für Nachhaltigkeit definieren, visualisieren, messen und überwachen. Die Daten helfen zudem zu erkennen, welche Maßnahmen nicht das gewünschte Ergebnis bringen und wo im Betrieb nachgesteuert werden muss.

Nachhaltigkeitsstrategien umsetzen

Nachhaltiger durch IT!

Wollen auch Sie wissen, welche Ansatzpunkte es in Ihrem Unternehmen gibt, nachhaltiger zu entwickeln und zu produzieren und wie IT dazu beitragen kann? Kontaktieren Sie uns gerne!

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.