T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Illustration einer digitalen Großstadt mit magentafarbenen Zahlen und Clouds.

Wie schreiben wir morgen digitale Geschichte?

Digitalisierung, klug beraten und umgesetzt, reduziert unseren ökologischen Fußabdruck drastisch – für eine nachhaltige Zukunft.

Neue Technologien begünstigen klimafreundliches Wachstum

11,9 Mrd.

Euro an wirtschaftlichen Schäden mit Klimabezug sind allein 2019 entstanden.1

1 Mrd.

Tonnen an CO2-Emissionen könnte Cloud Computing in den nächsten vier Jahren einsparen.2

84 %

aller IoT-Anwendungen tragen schon jetzt zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele bei.3

Bis zu 12%

weniger CO2-Ausstoß bis 2025 durch die Logistikbranche dank Digitalisierungsprozesse.4

Mit der Cloud zur nachhaltigen Stadt

Um die ersten Schritte zur Smart City voranzutreiben, wählte der Stadtrat von Gijón T-Systems. Über ein intelligentes Beleuchtungsmanagement und den Einsatz von IoT gelang es Gijón, Energieersparnisse und Kostenreduktionen zu erreichen. Damit schafft Gijón mit T-Systems die Basis für weitere zukünftige Innovationen.

Die ganze Geschichte lesen

Die Chance, mit dem Neustart aus der Krise heraus einen ökologisch wertvollen Aufschwung zu meistern, sollten wir nicht verstreichen lassen. Langfristig zu denken, heißt ökologisch zu denken: Willkommen im New Green Normal.

Adel Al-Saleh, CEO T-Systems GmbH und Vorstandsmitglied der Deutschen Telekom AG

Klimaneutrale Rechenzentren – eine Illusion?

Ohne Cloud ist weder Digitalisierung noch der Einsatz innovativer Technologien für mehr Nachhaltigkeit möglich. Doch mit dem global wachsenden Datenverkehr steigt auch der Energiebedarf konstant. Trotzdem ist das grüne Rechenzentrum alles andere als eine Illusion: mit Strom aus erneuerbaren Energien senken Betreiber ihren CO2-Fußabdruck drastisch. So wie die Deutsche Telekom in Magdeburg und Biere: Die dortigen Rechenzentren arbeiten ausschließlich mit erneuerbarer Energie und verbrauchen 30 Prozent weniger als vergleichbare Anlagen.

Wie die Cloud Geschwindigkeit, Agilität und Innovation fördert

Die Cloud ermöglicht es Unternehmen, innovativer, flexibler und nachhaltiger zu agieren. Erfahren Sie in unserem aktuellen Whitepaper (englischsprachig), was die Erfolgsfaktoren für erfolgreiche Cloud-Projekte sind und wie Sie das meiste aus Ihrer Migration herausholen.

Unsere Erfolgsgeschichten zur Nachhaltigkeit

Cloud Lösungen für Nachhaltigkeit

Gemeinsam in eine bessere Zukunft

Cloud könnte in den nächsten vier Jahren eine Milliarde Tonnen CO2-Emissionen einsparen. Kompetent beraten und mit klugen strategischen Entscheidungen, lassen sich die ökologischen Folgen unseres Handelns messen und reduzieren.⁵
Sprechen Sie uns an.

⁵ IDC

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.