Ein Laptop steht auf einem Holztisch in einer Büroumgebung. Im aufgeklappten Bildschirm ist das Wort Webinar eingeblendet.

Digital Supply Chain Management

Webinare: 13. Juli | 22. September | 21. Oktober

Automatisierung und Qualität in der Fertigung

Ein wichtiges Ziel für jedes produzierende Unternehmen besteht darin, durch Integration der verschiedenen Systeme sowie Automatisierung und Qualitätsverbesserung in der Fertigung zu einem schnellen und hoch transparenten Produktionsprozess zu gelangen.

Unsere Experten zeigen Ihnen Verbesserungspotentiale auf

Bildrahmen mit Elementen der Produktionskette, Produktionsstraße mit Robotern

In den Webinaren lernen Sie an einem erprobten Vorgehensmodell und auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung in den Fertigungsprozessen unserer Kunden, mögliche Potentiale zur Verbesserung Ihrer Produktionsabläufe kennen.

Dabei gehen unsere Experten auf die besonderen Herausforderungen in den Produktionsprozessen ein:

  • Medienbrüche zwischen Engineering und Fertigung
  • „Losgröße 1“
  • 3D-Druck – additive Fertigungsverfahren
  • Vollständige (=100 %) Qualitätskontrolle
  • Reduktion des ungeplanten Ausfalls einer Anlage/Maschine 
  • Inhomogene MES- (Manufacturing Execution System) Landschaft 
  • Auswahl eines geeigneten und zukunftssicheren MES
  • Nutzung von 5G oder anderer Übertragungstechnik in der Fertigung
  • Fachkräftemangel
  • Bei SAP Kunden: HANA-Migration und Einfluss auf die Fertigung. 

Erhalten Sie im nachfolgenden Video einen Eindruck vom Themenfeld.

Lassen Sie sich von unserem Referenten Wolfgang Weyand durch die Webinare führen.

Termine und Einwahldaten:

MOM Webinarserie 2020

Datum: 13. Juli
Zeit: 16:30 – 17:30 Uhr

Zum Webinar
Termin speichern

Datum: 22. September
Zeit: 8:00 – 9:00 Uhr

Zum Webinar
Termin speichern

Datum: 21. Oktober
Zeit: 8:30 – 9:30 Uhr

Zum Webinar
Termin speichern

Datum: 10. November
Zeit: 8:30 – 9:30 Uhr

Zum Webinar
Termin speichern

Datum: 2. Dezember
Zeit: 8:30 – 9:30 Uhr

Zum Webinar
Termin speichern


Foto Wolfgang Weyand

Künstliche Intelligenz wird helfen die richtigen Entscheidungen zu treffen, um Prozessausnahmen optimal abfedern zu können.

Wolfgang Weyand, Solution Manager T-Systems International GmbH.

Schritt für Schritt smarter produzieren

T-Systems begleitet Sie bei der Digitalisierung und auf dem Weg in die Smart Factory. Smart wird die Fabrik, wenn sich die Systeme in Echtzeit unterhalten können und sich über autonome Regelkreise standortübergreifend gegenseitig steuern. Produktentwicklung, Produktion, Warenwirtschaft, Wartung, Vertrieb und After Sales – jetzt können Sie mit den richtigen Technologien wie Cloud, Big Data, Konnektivität und Security alle Vorgänge intelligent und sicher automatisieren.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um Planung, Implementierung und Wartung Ihrer Digitalisierungsvorhaben. Sprechen Sie uns an!