Mit SAP ERP gehen Unternehmen den ersten Schritt in Richtung digitales Echtzeitunternehmen

Keine Angst vor SAP ERP dank End to End Support

Der Weg zum digitalen Echtzeitunternehmen

Geschäftsprozesse beschleunigen, Datenanalysen optimieren und in Echtzeit kommunizieren – das sind laut PAC die vorrangigen Ziele von Unternehmen, die mit SAP-Lösungen umgesetzt werden. Das gelingt mit einem Partner, der Ende-zu-Ende-Verantwortung übernimmt und die Verantwortlichen umfassend begleitet.
Ihr Weg ins digitale Zeitalter
Mit SAP Ende-zu-Ende Services und Lösungen von T-Systems
Hier downloaden

Mit SAP-Lösungen Chancen nutzen und Herausforderungen meistern

Ein intelligentes SAP ERP-System, ist die Basis für eine erfolgreiche digitale Transformation. Diese bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten: Business-Modelle erweitern, Geschäfte in Echtzeit steuern, Datenkomplexität managen und neue Geschäftsfelder erschließen. SAP ermöglicht das und bietet mit der neuen Business Suite SAP S/4HANA® einen digitalen Kern für Echtzeit-Simulationen und datengestützte Entscheidungen. Für die Migration auf SAP ERP und die derzeit nötige Umstellung auf SAP S/4HANA® bis 2025 holen sich rund 80 Prozent aller Unternehmen laut PAC-Studie externe Unterstützung. Um die komplexe Migration zu meistern, bietet T-Systems ein Ende-zu-Ende-Angebot, das alle Schritte professionell begleitet.

Unverbindliche Tests für durchdachte Transformationsprojekte

Mit sogenannten Jump-Start-Angeboten ermöglicht T-Systems einen risikofreien Testlauf, bei dem Unternehmen die Möglichkeiten von SAP S/4HANA® unverbindlich kennenlernen können. Zu überschaubaren Kosten können sie hier die umfassenden Innovationschancen mit Daten in Echtzeit aus der hochsicheren Cloud ganz einfach ausprobieren.

Die richtige Cloud-Umgebung für erfolgreiche Innovationen

Um von den Möglichkeiten der neuen SAP-Angebote umfassend zu profitieren, lohnt es sich, mittelfristig auf hybride Cloud-Umgebungen zu setzen.  T-Systems bietet mit Multi-Cloud-Plattformen das volle Potential von SAP-Lösungen aus einer Private, Hybrid und Public Cloud, die sich flexibel an neue Anforderungen anpasst, bestehende Prozesse erweitert und dennoch skalierbar bleibt. Mit einer vollständigen, professionellen Orchestrierung des entsprechenden Cloud-Ecosystems legt T-Systems die Basis für eine Data Driven Economy. Damit gelingt der Einstieg in innovative Technologien wie SAP Leonardo, Big Data, Hadoop, Blockchain und Internet of Things.
Um hier noch stärker zu werden, haben die Deutsche Telekom und SAP SE ihre Partnerschaft in Sachen IoT erheblich ausgeweitet. Ein erstes gemeinsames Projekt unterstützt beispielsweise die digitale Logistikkette in Echtzeit. Durch die Nutzung von Sensoren und intelligenten Geräten haben Unternehmen Standort und Zustand ihrer Güter jederzeit im Blick. Dadurch lassen sich Transportrisiken minimieren und Produkte in Echtzeit über den gesamten Ende-zu-Ende-Lebenszyklus verfolgen.  Um die komplexe Migration zu meistern, bietet T-Systems ein Ende-zu-Ende-Angebot, das alle Schritte professionell begleitet. Für seinen herausragenden Beitrag für die digitale Transformation von SAP-Kunden wurde der Provider mit dem Partner Excellence Award als Service Partner des Jahres 2018 ausgezeichnet.