T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Produktionshalle mit Lichtpunkt

Mehr Stabilität, weniger Stillstand

Wie Sie mit Magenta Industrial Security die Produktivität auf Topfloor und Shopfloor steigern

Whitepaper herunterladen

Wichtige Erfolgsfaktoren für die vernetzte Produktion

Mann steht in einer Fabrikhalle mit dem Rücken an der Wand und bedient einen Laptop

Die zunehmende Integration von Topfloor und Shopfloor – also von Informationstechnologie und operativen Technologien – ebnet der Industrie den Weg zu effizienten End-to-End-Prozessen und nachhaltigen Produktivitätssteigerungen. Etwa, indem Informationen zu Verfügbarkeiten automatisch in die Produktionsplanung einfließen. So können Unternehmen ihre Fertigung proaktiv steuern.

Damit das reibungslose Zusammenspiel von Informationstechnologie und Industrieanlagen gelingt, braucht es jedoch ganzheitliche Security-Konzepte. Managed Security Operations Center sind dafür das Mittel der Wahl. Denn die interdisziplinären Cyber-Security-Leitstellen halten sicherheitsrelevante Vorfälle aus beiden Welten zuverlässig im Blick.

Ende-zu-Ende-Sicherheit von Topfloor bis Shopfloor

Um die industrielle Digitalisierung sicher voranzutreiben, sollten Unternehmen folgende Herausforderungen in den Fokus rücken:

  • Zunehmende Vernetzung erhöht das Risiko von Cyberattacken auf die Produktion
  • Kritische Infrastrukturen geraten verstärkt ins Visier von Cyberkriminellen
  • Absicherung der Netzsteuerung und Sicherstellung des 24x7-Netzbetriebs gestalten sich schwierig
  • Sicherheitsmaßnahmen von OT- und IT-Sicherheit sind nur unzureichend integriert
  • Heterogene Legacy-Umgebungen erschweren das Assetmanagement

Warum sich integrierte Sicherheitskonzepte für die Industrie rechnen

3,3 Mio.

Stunden Produktionszeit gehen jährlich aufgrund ungeplanter Maschinenstillstände verloren.1

47%

der Ransomware-Angriffe richten sich gegen Betriebstechnik und Steuerungssysteme.2

21%

der Unternehmen verfügen über ausgereifte OT-Sicherheitsprogramme. 3

100.000 €

kostet ein ungeplanter einstündiger Maschinenstillstand im Schnitt.4

  • 1 

    The True Cost Of Downtime

  • 2 

    The Global State of Industrial Cybersecurity 2021: Resilience Amid Disruption

  • 3 

    State of Industrial Cybersecurity Report, Ponemon Institute 2021

  • 4 

    The True Cost Of Downtime Report

So läuft die Fabrik der Zukunft störungsfrei

Noch lässt das integrierte Sicherheitsmanagement von Topfloor und Shopfloor vielerorts zu wünschen übrig. Dabei schützen interdisziplinäre Security Operations Center (SOC) Unternehmen nachweislich vor teuren Maschinenausfällen und Produktivitätsverlusten. Potenzielle Störungen und Sicherheitsmängel bleiben zuverlässig im Blick, relevante Daten und Informationen aus IT- und OT-Systemen stehen per Knopfdruck zur Verfügung. So können Unternehmen technische Probleme und Sicherheitsrisiken schnell identifizieren und beseitigen – und zwar, bevor diese die Produktion ins Stocken bringen können.

Magenta Industrial Security: Mit Sicherheit produktiver

Zwei Männer vor großen Monitoren besprechen Daten

Magenta Industrial Security schafft die Basis für ein interdisziplinäres Sicherheitsmanagement von IT und OT. Das modulare Angebot der Telekom unterstützt Unternehmen von der Entwicklung einer ganzheitlichen Sicherheitsstrategie bis hin zur Etablierung eines integrierten SOCs (IT-/OT-SOC). Dazu analysieren unsere OT-Security-Experten gemeinsam mit den Maschinensteuerungsexperten unserer Kunden die vorhandene Betriebstechnik, identifizieren versteckte Schwachstellen und erstellen umfassende Abwehrkonzepte. Optimale Voraussetzungen, um Risiken ungeplanter Produktionsausfälle zu reduzieren und rund um die Uhr eine hohe Verfügbarkeit der Maschinenparks zu sichern.

Ende-zu-Ende-Sicherheit für IT und Produktion

  • 24x7-Schutz der Wertschöpfungskette gegen unautorisierten Zugang, Sabotage und Ransomware
  • Beratung durch erfahrene IT- und OT-Sicherheitsexperten
  • Aufbau moderner Sicherheitsarchitektur und Härtung vorhandener Systeme
  • Angriffserkennung auf Basis künstlicher Intelligenz
  • Schnelle Einleitung von abgestimmten Gegenmaßnahmen durch modernste SOAR-Technologie und effiziente IT-/OT-übergreifende Playbooks
  • Einmalige Kompetenz durch Betrieb eines der größten SOCs in Europa

So profitieren Sie vom IT-/OT-SOC

Unsere Kunden profitieren von zahlreichen Vorteilen: Das IT-/OT-SOC stärkt ihre Resilienz und sorgt für Ausfallssicherheit in der Produktion. Grundlagen dafür sind ein übergreifendes Monitoring aller sicherheitsrelevanten Prozesse sowie ein integrierter Ende-zu-Ende-Ansatz, der Sicherheitssilos vermeidet. Auf diese Weise werden Sicherheitsvorfälle in Echtzeit erkannt und die unmittelbare Bedrohungslage übersichtlich dargestellt. Unsere Lösung schützt Sie vor der Entwendung von Assets und geistigem Eigentum. Außerdem profitieren Sie von der umfassenden Beratungs- und Industriekompetenz bei T-Systems.

Modulares Paket für integrierte IT-/OT-Sicherheit

Architektur-Consulting

Analyse der gesamten Angriffsfläche, um Schwachstellen zu erkennen, Risiken zu bewerten und Strategie sowie Richtlinien zu definieren. Optional erfolgen Penetrationstests auf bestehende Systeme. Penetrationstests simulieren reale Angriffe und helfen, Schwachstellen zu identifizieren und zu schließen.

Passive Abwehrmaßnahmen

Um das Eindringen in IT- und OT-Systeme zu erschweren, kann die Perimetersicherheit der Gesamtanlage optimiert werden. Durch Segmentierung der OT-Prozesssysteme lässt sich die laterale Ausbreitung von Malware verhindern.

Aktive Abwehr

Das integrierte IT-/OT-SOC bildet den Kern der Abwehr von Cyberangriffen. Hier werden alle IT-/OT-Systeme rund um die Uhr auf Anomalien und kritische Aktivitäten analysiert. Wichtige Aufgabe ist die Definition neuer und die Aktualisierung bestehender „Run- und Playbooks“.

Menschliche und künstliche Intelligenz

Frühwarnsysteme, die unter anderem auf künstlicher Intelligenz basieren, unterstützen die bereichsübergreifende Risikoeinschätzung in Echtzeit. Sie erkennen automatisch Anomalien in IT- und OT-Systemen. Dazu kommt die menschliche Intelligenz von Security-Experten, die ihre umfassende Erfahrung in die endgültige Kritikalitätseinschätzung einbringen und Gegenmaßnahmen einleiten können, noch bevor ein Schaden entsteht.

Erfahren Sie mehr über intelligente Sicherheitslösungen für vernetzte Industrieumgebungen

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gerne stellen wir Ihnen die richtigen Experten zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen zur Erstellung, Implementierung und Wartung Ihres Digitalisierungsplans. Sprechen Sie uns an!

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.