T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Industriegelände mit Containern aus der Vogelperspektive

Industry Map: Ein digitales Ökosystem für Transport und Logistik

Entdecken Sie neue Digitalisierungsmöglichkeiten für die Transport- und Logistikbranche

10. Februar 2021Sandip Dalvi

Die Transport- und Logistikbranche hat in den letzten Jahren enorme Veränderungen erlebt und ihre Sichtweisen komplett geändert, indem sie sich an immer neue Trends bei technologischen Innovationen und disruptive Entwicklungen angepasst hat. Einige der externen Faktoren hinter diesen Veränderungen sind die Erwartungen der heutigen Verbraucher, Nachhaltigkeit und die starke Abhängigkeit von nachgelagerten Branchen.

Die Logistik ist seit jeher ein Geschäft mit geringen Margen und wurde in jüngster Zeit durch disruptive Anbieter aus der Hightech-Branche herausgefordert, darunter große Plattformen, die bahnbrechende technologische Innovationen auf den Weg bringen. Außerdem haben sich im Lauf der Zeit die Kundenerwartungen verändert und von Logistikunternehmen wird verlangt, dass sie agiler sind, mehr Transparenz in der Lieferkette bieten und generell erstklassige Dienstleistungen erbringen. Das Wachstum der Einzelhandels- und E-Commerce-Branchen im letzten Jahrzehnt hat die Lieferung auf der letzten Meile sowie Distributionsnetze immer mehr unter Druck gesetzt und Logistikunternehmen gezwungen, sich von alten Planungsmethoden und dazugehörigen veralteten Tools und Technologien zu trennen und den Weg der Digitalisierung einzuschlagen. 

Die Logistikbranche wird in den nächsten Jahren unter anderem von den folgenden Herausforderungen und Trends geprägt werden:

Lagerregal mit Paketen
  • Steigende Paketmengen und dynamische Verbrauchernachfragemuster führen zu einer volatilen Auftragslage
  • Ökologische Nachhaltigkeit, z. B. Nachweis von CO2-neutralem Transport
  • Technologiebasierte und finanzstarke Plattformanbieter steigen in alle Logistiksegmente ein
  • Mangel an Fahrern und qualifizierten Arbeitskräften in der Logistik
  • Digitalisierung und Automatisierung mit neuen Technologien, z. B. cloudbasierte Infrastrukturen, Agile IT mit Nutzung von AI/ML, Blockchain sowie Big Data/Analytics.

Wie kann die Digitalisierung Logistikunternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderungen unterstützen? Welche Optionen gibt es für Unternehmen, um sich strategisch neu zu positionieren und durch Mehrwert wettbewerbsfähig zu bleiben?

Um diese Fragen zu beantworten und entsprechende Lösungen zu bieten, präsentieren wir unsere „Industry Map for Travel, Transport and Logistics (TTL)“. Dieses einfache und hilfreiche Tool kann Logistikunternehmen helfen, die verschiedenen Bereiche innerhalb der Logistik zu finden, Antworten für ihre geschäftlichen Problemstellungen zu erhalten und gemeinsam mit Experten konkrete Lösungen zu erstellen.

Die „TTL Industry Map“ stellt relevante branchenspezifische Lösungen dar, mit den vier strategischen Kernbereichen Intralogistik, Frachtlogistik, Lieferkettenmanagement und Distributionslogistik. Die enthaltenen Lösungen sind darauf ausgelegt, Logistikunternehmen bei der Auswahl der geeigneten Technologie zu unterstützen, mit der sie im Wettbewerb ganz vorne mit dabei bleiben. Schauen wir uns nun an, wie bestimmte Herausforderungen in jedem dieser Bereiche mithilfe unserer Lösungen gehandhabt werden können.

Intralogistik: Wie können die Betreiber von Warenlagern mithilfe von Technologie die Auftragsabwicklung innerhalb von Lagereinrichtungen beschleunigen? 

Ein Lager ist eine Einrichtung, in der Waren für bestimmte Zeiträume gelagert werden, während ein Verteilzentrum Waren meist kurzzeitig lagert, während Aufträge abgewickelt werden. Oft stehen Lagerverwalter vor Herausforderungen wie inkorrekten Bestandsdaten, redundanten Prozessen, ungünstiger Raumplanung, schwankender Nachfrage, Personalkosten und Optimierungsbedarf in der Kommissionierung. Wir als IT-Partner können Betreiber von Warenlagern helfen, Bestände mit modernen analysebasierten Lösungen wie Smart Parts zu verwalten. Zudem könnten sie durch prädiktive Instandhaltung gut informiert sein und so Aufgaben dank schnellerer und exakter Entscheidungen effizient ausführen. Logistikunternehmen investieren in großem Umfang in zukunftsfähige Lösungen, um ihre Belegschaft in Bereich der Intralogistik optimal zu unterstützen. Wir bieten eine Reihe von Lösungen, darunter eine vollständige Verfolgbarkeit auf Basis der Blockchain-Technologie, um Manipulationen zu vermeiden und Waren über Lieferketten hinweg zu verfolgen, und Inventurdrohnen zur Bestandsüberwachung in großen Lagereinrichtungen.

Frachtlogistik: Wie kann die Digitalisierung das komplexe Geschäft der Frachtlogistik für Logistiker vereinfachen?

Aufgereihte LKWs aus der Vogelperspektive

Frachtlogistik ist der physische Prozess des Transportierens von Rohstoffen und Handelsware auf dem Land-, Wasser- und Luftweg. Die derzeitigen Herausforderungen in der modernen Frachtlogistik sind veränderte Kundenerwartungen, Lieferkettenintegration, ökologische Nachhaltigkeit einschließlich Kohlendioxidemissionen und Papierverbrauch sowie immer neue digitale Anforderungen. Unsere auf moderner IoT-Technologie basierenden Lösungen wie automatische  Zeitfensterbuchung, Vorhersage der Ankunftszeit und Artikelverfolgung oder Lieferüberwachung in Logistik-Hubs und Container-Depots erleichtern die Abläufe des Container-Handlings in Seehäfen. Für den Landtransport bieten Flotten- und Frachttechnologien eine vollständige Transparenz in Bezug auf Fahrzeuge, sensible Frachten/Waren und Mitarbeitende. Das patentierte System Low Carbon Mobility Management (LCMM) von T-System hilft Flottenbetreibern, Vorgänge innerhalb von Logistikflotten optimal zu überwachen und zu steuern und Kohlendioxidemissionen zu reduzieren.

Lieferkettenmanagement: Wie können moderne Technologietools Lieferkettenmanager bei einer effizienten Ausführung unterstützen?

Durch Lieferkettenmanagement können Logistikunternehmen Rohstoffe oder Komponenten an Unternehmen liefern, die Produkte fertigen oder eine Dienstleistung schaffen und diese anschließend an die Endkunden liefern bzw. bereitstellen. Heute wird von Logistikmanagern erwartet, dass sie mithilfe von Echtzeitdaten schneller auf die Anforderungen einer in ständigem Wandel befindlichen Welt reagieren können. Darüber hinaus sind Logistikunternehmen bestrebt, intelligentere Lieferketten-Netze zu schaffen, um trotz Störungen ihren Betrieb fortsetzen zu können. Um Lieferkettenmanager mit erweiterten Tools und Technologien auszustatten und eine bessere Optimierung von Ressourcen entlang der Lieferketten zu erreichen, bieten wir deshalb moderne Lösungen wie Supply Chain Control Towers, Datenanalysen für Logistik sowie Robotic Process Automation (RPA) zur Automatisierung der Lieferkette.

Distributionslogistik: Wie löst Technologie zentrale Probleme der Auslieferung auf der letzten Meile?

Bei der Distributionslogistik geht es um die tatsächliche physische Bewegung der Waren zu Kunden, wobei die Kunden Endverbraucher, Verteiler oder Verarbeiter sind. Jedes an Distributionslogistik und Auslieferung auf der letzten Meile beteiligte Logistikunternehmen weiß, dass die Handhabung der ineffizienten Endauslieferung eine schwierige Aufgabe darstellt. Herausforderungen bestehen beispielsweise in Hinblick auf eine verbesserte Streckenplanung, die schwierige Vorhersage während der Fahrt und die korrekte Zuweisung der Lieferung und Adressermittlung. Um die Distributionslogistik zu modernisieren, bieten wir neuartige Lösungen wie alternative Lieferorte, Identitätsnachweise mithilfe von Blockchain-Technologie und Streckenoptimierung.

Warum sollten Sie uns kontaktieren?

Kleine wie große Logistikunternehmen stehen gleichermaßen vor der Situation, Veränderungen und digitale Innovationen umsetzen zu müssen, weshalb sie so schnell wie möglich entsprechende digitale Verfahren einführen sollten.

Erkunden Sie jetzt unsere Industry Map

Wir haben hier eine Übersicht für Sie zusammengestellt. Jeder Prozess besteht aus mehr als einer Lösung, um spezifische Aspekte für Logistikunternehmen zu handhaben. Weitere Informationen finden Sie auch in einem One Pager, Lösungsvideos, Präsentationen, Broschüren, Whitepapers zu entsprechenden Erfahrungen, Funktionen und Geschäftsvorteilen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Zum Autor
Portrait von Sandip Dalvi

Sandip Dalvi

Industry Marketing Experte für Travel, Transport & Logistics, T-Systems International

Profil und alle Artikel ansehen
Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.