T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Chemieindustriegelände bei Nacht

Reibungsloser IT-Carve-out

Ende-zu-Ende-Beratung & Support für IT-Infrastruktur-Carve-out in der Chemieindustrie

Das IT Carve-out-Projekt musste daher im Schwerpunkt die Herauslösung der IT-Infrastrukturen, Applikationen und Datenmigrationen unterstützen. Im Rahmen der Abspaltung der Infrastrukturen kam T-Systems aufgrund des breiten Infrastruktur-Knowhows zum Zug – in Zusammenspiel mit den Beratungsexperten der Tochterfirma Detecon.

Diese Expertise aus IT und Beratung sorgen für eine reibungslose Übergabe und Aufrechterhaltung der Business-Prozesse.

Der Kundennutzen: Ganzheitliche und passgenaue Unterstützung

Symbolbild digital-Services mit Icons

Der Kunde erhält alle Beratungskompetenzen und Unterstützungsleistung der Fachexperten für die komplexe Abtrennung der Infrastrukturen aus einer Hand. Diese Leistungen reichen von der internationalen Management-Beratung über die Lösung technischer Detailfragen, bis hin zur Umsetzung der Daten-Migration für spezifischer Alt-Applikationen wie beispielsweise Lotus Notes. Im Rahmen der Beratung konnten bislang unerkannte technische Probleme entdeckt und gelöst werden. Die eingesetzte Projektleitung und die jeweils spezifisch hinzugezogenen Experten begleiten den Kunden von der Strategiephase bis hin zur Hypercare-Phase nach erfolgter Ablösung in allen Facetten des IT-Carve-out. Mit der hochdynamischen Bereitstellung von Skills (Experts on Demand) erhält der Kunde passgenau die Expertise, die er in dem Moment benötigt. Dies verschafft ihm die Möglichkeit, den IT-Carve-out durch veränderliche Rahmenbedingungen zu steuern. Diese umfassende Expertise im Infrastrukturbereich ermöglicht die geplante Abtrennung und gleichzeitig den Neuaufbau von IT Services – ja nach Bedarf. Die Fachbereiche beider Unternehmen, die auf die betroffenen Systeme angewiesen sind, können ihre Arbeit wie gewohnt verrichten.

Weitere Vorteile

  • Frühe Einbindung von T-Systems/Detecon in M&A-Programme (Planung und Umsetzung)
  • Projektleitungs- und IT-Kompetenzen stützen die Linienorganisation in der Umbruchphase
  • Umfangreiches Wissen über modernste und effiziente Betriebsmodelle, Architekturen und Cloud-Services – wir beraten nicht nur, wir tun es
  • „Experts on Demand“ für flexible Beratung & Umsetzung nach Maß

Durch die T-Systems und ihre Unternehmensberatung Detecon hat der Kunde Zugriff auf alle notwendigen Beratungskompetenzen und Unterstützungsleistungen für den IT-Carve-out

Dr. Olaf Sieg, Managing Partner, Detecon

Die Herausforderung: Schnelle Umsetzung und Sicherung der Business Kontinuität

Dynamische, sich schlängelnde Lichtstreifen

Um eine schnelle Operationsfähigkeit des Joint Venture sicherzustellen, entschieden sich die beiden Partner auf die bestehenden IT-Systeme des europäischen Partners zuzugreifen. Durch den Carve-out veränderte sich die Bewertung der Situation deutlich. Sowohl rechtliche als auch strategische Fragestellungen erforderten eine Trennung der existierenden IT-Systeme und den Aufbau einer eigenständigen IT-Landschaft. Zudem musste das operative Business in der Umbruchphase sichergestellt werden. Eine komplexe Herausforderung. Es galt, den Übergang geräuschlos und ohne Ausfälle für die Fachbereiche beider Seiten zu managen – und das in einem engen Zeitrahmen, sowie einem flexiblen Umfeld. Konzepte auf Management-Ebene geben einen groben zeitlichen Rahmen, im Detail reicht dies wie die Praxis zeigt nicht aus, da unerwartete Probleme und Abhängigkeiten auftauchen. Es bedarf daher je nach Phase einer tiefen technischen Expertise, um die entsprechenden Business-Prozesse reibungslos aus einer historisch gewachsenen IT-Landschaft herauszulösen.

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Gern stellen wir Ihnen den passenden Experten zur Seite und beantworten Ihre Fragen rund um einen passenden IT-Infrastruktur-Carve-out. Sprechen Sie uns an!

Die Lösung: Flexibles „Experts on Demand“-Modell

Mann wählt auf Display die Wabe „Agile“ aus

Anfang 2019 startete das IT-Separierungsprojekt des Carve-out. Dabei musste zum einen für das ehemalige Joint Venture in einem Greenfield-Ansatz eine komplett neue IT-Landschaft aufgebaut werden; zum anderen musste der Zugriff des Joint Venture auf die Bestands-IT beendet werden, ohne lange Planungsphase. Eine Herausforderung – auch für Detecon und T-Systems. Der Kunde nutzte Detecon als Management-Beratung zur Steuerung des Carve-out-Teilprojektes zur Abspaltung der IT-Infrastrukturen zusammen mit T-Systems Experten vor Ort und remote. Das Infrastruktur-Separierungsprogramm umfasste Server und Storage, Network und Workplace. Das dynamische Umfeld erforderte eine flexible Projektplanung, bei der verschiedenste Experten – u.a. auch kurzfristig zum Einsatz kamen. Dieses hochmoderne „On Demand“-Modell (Experts on Demand) verschaffte dem Kunden entsprechend der Bedarfe und seiner Anforderungen die passenden Fähigkeiten, um Herausforderungen im Projekt schnell und gezielt zu lösen. Das Telekom-Team unterstützte in diesem Rahmen die Linienorganisation des abgebenden Unternehmens, um die Business-Kontinuität zu gewährleisten.

Alle Informationen auf einen Blick

Newsletter „Neue Impulse für Chemie & Pharma“

Unser Newsletter-Service versorgt Sie mit Digitalisierungstrends sowie Insights und Best Practices – individuell für Ihre Branche.

Relevante Lösungen

Unsere Strategie, Ihre digitale Zukunft.

Wir begleiten Ihre digitale Transformation mit branchenspezifischen Beratungsleistungen, erstklassigen Cloud-Services, digitalen Lösungen und starken Security-Systemen – vom Konzept bis zur Umsetzung. Bei uns trifft große Branchenexpertise auf eine perfekt integrierte Lösung aus einer Hand. Let’s power higher performance – together!

Profitieren Sie von uns
Strategy Icon 2021
Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.