T-Systems-Claim-Logo
Suchen
Fußballfeld mit grünem Gras und Wolken

Wechsel zu Azure: Auf dem Weg zum Cloud-Champion

Wie ein Fußballclub bei der Digitalisierung durch Cloud Services am Ball bleibt und neue Geschäftsmodelle voranbringt

11. März 2022Jonas Niessen

Digitalisierung im Fußball erfolgreich gestalten

Webshop, Ticketing oder Datenanalysen vom letzten Spiel: Digitalisierung hat den Fußball längst erobert. Auch unser Kunde, ein deutscher Traditionsclub und Bundesligist, will die Vorteile digitaler Lösungen nutzen, um Fans und Mitglieder mit neuen Geschäftsmodellen zu begeistern. Seine On-Prem-Infrastruktur bremste dieses Unterfangen bisher jedoch aus. Wir halfen dem Club beim Wechsel zu Microsoft Azure und verschafften seinem IT-Team damit mehr Zeit für wertschöpfende Aufgaben.

Digitale Transformation: Spielstärke gewinnen

Mann benutzt Tablet im Stadion

Fußballclubs sind heutzutage professionelle Unternehmen, bei denen neben dem Sport auch der wirtschaftliche Erfolg im Fokus steht. Es geht um TV-Übertragungsgelder, Ablösesummen für Spieler oder Merchandising, also etwa den Verkauf von Fanartikeln im Online-Shop. Neben den großen, teils börsennotierten Clubs gibt es in der Bundesliga auch viele Vereine mit mittelständischen Strukturen. Wie bei unserem Kunden, der insgesamt rund 150 Mitarbeitende beschäftigt. Gerade bei Mittelständlern ist die Größe der IT-Mannschaft jedoch eher überschaubar. Solchen kleineren IT-Teams fällt es oft schwer, die erforderlichen Cloud-Kompetenzen aufzubauen, um stets alle Neuerungen der Cloud zu adaptieren.

Um die digitale Transformation voranzubringen haben die Club-Verantwortlichen vor einem Jahr die IT-Strategie des Vereins neu definiert. Schnell war klar, wohin die Reise gehen soll: Die IT soll als Business Enabler den Club dabei unterstützen, dem Geschäft über das sportliche Thema hinaus neue Impulse zu geben – und so höhere Umsätze zu erwirtschaften. Besonders wichtig für den Verein: der Ausbau der digitalen Community und die Entwicklung von kompetitiven Gaming und Streaming-Technologien für E-Sport.

Die Herausforderung: Zu wenig Zeit für Innovation

Seine Ziele erreicht der Verein durch flexible und schnell skalierbare Cloud Services. Bis er jedoch von allen Vorteilen der Cloud profitieren konnte, galt es, die eine oder andere Herausforderung zu meistern. So erfolgte der IT-Betrieb bisher auf einer On-Prem-Infrastruktur in einem angemieteten Rechenzentrum. Das IT-Team war vorrangig damit beschäftigt, die Microsoft-Systemlandschaft zu betreuen und unter anderem das Patchmanagement für Microsoft Windows Server oder die regelmäßigen Upgrades für Microsoft SQL Server zu übernehmen. Zeitintensive Tätigkeiten, die den Alltag der IT-Mitarbeiter bestimmten und für die Wertschöpfung des Clubs kaum Mehrwerte brachten.

Gesucht wurde ein Cloud-Angebot, das solche Tätigkeiten überflüssig macht. An dieser Stelle kamen unsere Experten ins Spiel. Um die richtige Cloud-Lösung zu finden, analysierten unsere Experten mit Hilfe von T-Systems Cloud Assessment die vorhandene Infrastruktur. Anschließend setzten sie gemeinsam mit dem Club eine passende Cloud-Strategie auf und ermittelten eine den Anforderungen entsprechende Cloud Journey.

IT wird zum Business Enabler

Die Wahl der neuen Cloud-Plattform fiel auf Microsoft Azure Cloud. Ausschlaggebend dafür waren mehrere Gründe. So nutzt der Verein schon lange Lösungen von Microsoft, darunter beispielsweise das Software-as-a-Service-Angebot (SaaS) Microsoft 365. Aufgrund der damit in der Vergangenheit gesammelten positiven Erfahrungen fühlt sich der Club in der Microsoft-Welt sehr wohl. Zudem sammelten die IT-Admins des Vereins über die Zeit umfangreiches Microsoft-Wissen an, das sie für Azure nutzen können.

Während der Migration zu Microsoft Azure standen wir dem Club zur Seite und unterstützten ihn mit unterschiedlichen Dienstleistungen und unserer langjährigen Cloud-Kompetenz. So haben wir ihn strategisch beraten und aufgezeigt, wie die IT-Abteilung durch den Wechsel in die Cloud als Business Enabler eine wichtige Rolle in der Geschäftsstrategie spielen kann. Dafür haben wir alle Workloads des Clubs analysiert und anhand der Ergebnisse entsprechende Business Cases in Azure aufgebaut. Wir haben die Infrastruktur umfassend gescannt und den idealen Weg in die Cloud ermittelt. Dabei entwickelten wir je nach Anwendungsfall erfolgreich Migrationspfade, um sowohl Windows Server als auch Datenbanksysteme (MS SQL Server) gemäß Best Practices in die Microsoft Azure Cloud zu verschieben. Hierbei ging es unter anderem um eine VM-Replikation sowie Datenbank-Migration. Das heißt, um Windows Server Rehosting und SQL Server Rehosting in Microsoft Azure.

Wichtige Vorteile der Cloud-Migration

Durch den Umstieg auf das Infrastructure-as-a-Service-Modell (IaaS) auf Basis von Microsoft Azure hat sich der operative Aufwand für das IT-Team deutlich reduziert – und zwar ab dem ersten Tag in der Public Cloud. Im Rahmen unserer Managed Cloud Services for Microsoft Azure übernehmen wir viele Aufgaben, die früher die IT-Abteilung des Vereins bearbeitete. So befreiten wir die Angestellten von aufwendigen Infrastruktur- und operativen Maßnahmen. Die IT-Mitarbeiter haben viel mehr Freiraum und Zeit, um sich auf strategische und wertschöpfende Aufgaben zu konzentrieren sowie Innovation anzustoßen.

Seit dem Wechsel zu Microsoft Azure läuft es in der IT unkomplizierter als früher: Im Rahmen unserer Managed Services spielen wir Patches und Upgrades hochautomatisiert ein oder garantieren die Compliance und Security der Infrastruktur. Auf diese Weise kann der Verein neue Anforderungen, die durch digitale Geschäftsmodelle entstehen, wesentlich schneller abbilden als zuvor. Zum Beispiel, um im E-Sport datenbasierte digitale Werbung zu ermöglichen oder neue digitale Kanäle für das Merchandising aufzubauen.

Wie Sie das Beste aus der Cloud herausholen

In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr über die verschiedenen Faktoren, die für eine erfolgreiche Cloud-Transformation entscheidend sind. Zudem veranschaulicht es, wie Sie das Potenzial der Cloud optimal nutzen können.

Zum Autor
jonas_niessen_headshot-semi-formal

Jonas Niessen

Director, Cloud Adoption Services, T-Systems International GmbH

Profil und alle Artikel ansehen

Wir liefern Ihnen unsere Insights direkt in Ihre Mailbox

Erhalten Sie die besten Expertentipps rund um Events, Best Practices, Whitepaper und mehr. Individuell für Ihre Branche!

Das könnte Sie auch interessieren

Besuchen Sie t-systems.com außerhalb von Germany? Besuchen Sie die lokale Website für weiterführende Informationen und Angebote für Ihr Land.