Zukunftsfähige Netze

Da niemand genau vorhersagen kann, wie sich ein Unternehmen entwickelt, müssen Netzwerke permanent flexibel sein. Dies bezieht sich auf die schnell anpassbaren Bandbreiten ebenso wie auf die Fähigkeit, neue weltweite Standorte schnell einbinden zu können. Neue Access-Varianten können unter wirtschaftlichen sowie technischen Gesichtspunkten ausgewählt und dann ideal kombiniert werden. Fimennetzwerke werden individueller und effizienter, wenn das Design der Netzwerkinfrastruktur derart auf die Zukunft ausgerichtet wird.

VPN- und Access-Technologien für individuelle Ansprüche

Ob MPLS-VPN oder Internet-VPN oder eine Kombination beider Technologien – die Entscheidung über die passende VPN-Plattform sind maßgeblich von den Anforderungen der Business-Anwendungen geprägt. Doch diese sind weder für alle Unternehmen, noch für die jeweiligen Anwendungen, Standorte und Einsatzbedingungen identisch. Etwa für Home Offices, mobile Nutzer oder neue Standorte sind individuelle, modular verfügbare Access-Technologien der wesentliche Schlüssel zum Erfolg. Der häufigste Anwendungsfall für eine zukunftsfähige Netzwerkinfrastruktur ist dabei ein MPLS-Netz für die Verbindung großer und mittlerer Standorte, kombiniert mit individuellen Access-Varianten. Insgesamt reichen die Technologien vom getunnelten Internet-Access für mobile Anwender oder kleinere Standorte bis hin zur verschlüsselten, höchst performanten Anbindung von Rechenzentren oder Clouds per Layer1-/Layer2-Access.

Vorteile der VoIP-Integration

Die Einführung und Integration von VoIP in LAN und WAN bedeutet mehr als nur die Umstellung von herkömmlicher Telefonie auf moderne IP-Technologie. Während zunächst oft Netzwerkdesign-Fragen wie lokale VoIP-Breakouts oder ein zentrales Konzept mit VoIP im WAN und zentralem Gateway im Vordergrund stehen, erschließen sich die Potentiale einer VoIP- und UCC-Einführung (Unified Communication & Collaboration) letztlich durch ein kombiniertes Redesign von Technologie und Kommunikationsprozessen. Deutliche Vorteile entstehen zum Beispiel durch die Zentralisierung von Anschlüssen und TK-Anlagen bis zur Optimierung von Betriebsprozessen durch effizientere Kommunikation.

Beste Aussichten dank professionellem VPN-Design und -Betrieb

Ein hochwertiges VPN-Design und zuverlässiger VPN-Betrieb zählen heute zu den geschäftskritischen Erfolgsfaktoren. Nur mit entsprechendem Know-how, bewährten Methoden und professionellen Prozessen lassen sich alle Anforderungen wirtschaftlich und individuell umsetzen. Und zwar so, dass das Design der Netzwerkinfrastruktur jeden Wandel einfach unterstützt und die Zukunftssicherheit gewahrt ist. Ein Beispiel für eine solche Lösung sind Managed VPN Services. Bei diesem Rundum-sorglos-Paket profitieren Unternehmen von Skaleneffekten – von der Reduzierung ihrer Betriebskosten für die Netzwerkinfrastruktur und von einer dauerhaft gesteigerten Qualität durch die Betriebsverantwortung bei T-Systems.